Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Im Cockpit durchs Netz reisen

Maschinen- und AnlagenbauWipotec: Gewogen und für gut befunden

OEM-Wägezellen

Wipotec produziert OEM-Wägezellen für fast alle namhaften Maschinenbauer. Bei vielen Kunden laufen die Transportbänder rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Oft sind deshalb nur schmale Wartungsfenster für den Einbau neuer Anlagen oder die Installation von Ersatzteilen vorgesehen.

…mehr

ERP-SoftwareIm Cockpit durchs Netz reisen

ermöglicht die ERP-Software Deleco Version 6.11. Ein webbasiertes Cockpit erlaubt es, nahezu sämtliche im ERP-System befindlichen Daten aufzubereiten und darzustellen. In kleinen Web-Browsern, sogenannten Portlets, können Anwender ihre gewünschten Informationen per Drag & Drop-Technologie anordnen. Dies betrifft Software interne Daten wie Bestell- und Bedarfslisten, Fertigungs-, Lagerbestands- sowie Umsatzübersichten, aus denen direkt in einzelne Aufträge bzw. Vorgänge gewechselt werden kann. Es lassen sich aber auch externe Webservices, wie etwa Suchdienste, Routenplaner, Wörterbücher oder Nachrichten, einbinden. Der Zugriff auf das Cockpit und damit die Portlets erfolgt über Webbrowser. So stellt sich die Software aus dem Hause Delta Barth als Schnittstelle zum Internet dar.

sep
sep
sep
sep
ERP-Software: Im Cockpit durchs Netz reisen

Die Disposition, also die Verwaltung der internen Produktionsbedarfe bei Fertigungsunternehmen, kann künftig mehrstufig erfolgen. Anwender haben hierbei die Möglichkeit, zuerst alle über Eigenfertigung abdeckbaren Bedarfe zu disponieren und in einer zweiten Phase die benötigten Einkaufsteile über die Software des sächsischen Herstellers zuweisen zu lassen. Damit können die Durchlaufzeiten der Disposition verkürzt und die Dispositionsläufe anforderungsgerecht aufgeteilt werden. Neu ist auch die Möglichkeit der Disposition nach zu fertigenden Losgrößen und der Auswahl abweichender Technologievarianten.

Anzeige

Bei der Instandhaltungslösung Deleco IMS wurde die Terminübersicht erweitert. Neben der bekannten Schnellansicht können Anwender nun auch eine ausführliche Ansicht wählen. Diese stellt jeden einzelnen Wartungsauftrag, der für ein Objekt vorliegt, inklusive dessen Dauer, Bearbeitungsstatus und Verlinkung zum Vorgang dar. Bei wartungsintensiven Maschinen oder Anlagen bekommt der Instandhalter so auf einen Blick eine detaillierte Auflistung über alle anstehenden Maßnahmen und eine grafische Kalenderansicht, die wahlweise deren Startzeitpunkt oder die erwartete Dauer darstellt. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
ERP-Software für Elektrofahrzeuge

ERP-Software für ElektrofahrzeugeElektrisch mobil

PSI Automotive & Industry wurde von e.GO Mobile als ERP-Partner für das Produktionsnetzwerk zur Herstellung ihres neu entwickelten elektrischen Stadtautos e.GO Life ausgewählt.

…mehr
OEM-Wägezellen

Maschinen- und AnlagenbauWipotec: Gewogen und für gut befunden

Wipotec produziert OEM-Wägezellen für fast alle namhaften Maschinenbauer. Bei vielen Kunden laufen die Transportbänder rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Oft sind deshalb nur schmale Wartungsfenster für den Einbau neuer Anlagen oder die Installation von Ersatzteilen vorgesehen.

…mehr
Deleco App

Delta BarthDeleco App gewährt Zugriff auf ERP-System

Delta Barth Systemhaus hat den Funktionsumfang ihrer ERP-Software Deleco für mobile Einsatzbereiche ausgebaut.

…mehr

ERP-Kongress 2017Digitalisierung im Mittelstand

Asseco Solutions präsentiert mit der ERP-Lösung APplus, wie Mittelständler ihre Geschäftsprozesse für das digitale Zeitalter optimieren können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung