Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Im Cockpit durchs Netz reisen

ProduktdatenmanagementStimmige Daten für alle

Produktdatenmanagement

Wie stellt der rein kundenspezifisch arbeitende Werkzeug-, Modell- und Formenbau sicher, dass Produktentwicklung und Auftragssteuerung mit einheitlichen Daten arbeiten? Die Ausgangsbasis dafür könnte kaum anspruchsvoller sein.

…mehr

ERP-SoftwareIm Cockpit durchs Netz reisen

ermöglicht die ERP-Software Deleco Version 6.11. Ein webbasiertes Cockpit erlaubt es, nahezu sämtliche im ERP-System befindlichen Daten aufzubereiten und darzustellen. In kleinen Web-Browsern, sogenannten Portlets, können Anwender ihre gewünschten Informationen per Drag & Drop-Technologie anordnen. Dies betrifft Software interne Daten wie Bestell- und Bedarfslisten, Fertigungs-, Lagerbestands- sowie Umsatzübersichten, aus denen direkt in einzelne Aufträge bzw. Vorgänge gewechselt werden kann. Es lassen sich aber auch externe Webservices, wie etwa Suchdienste, Routenplaner, Wörterbücher oder Nachrichten, einbinden. Der Zugriff auf das Cockpit und damit die Portlets erfolgt über Webbrowser. So stellt sich die Software aus dem Hause Delta Barth als Schnittstelle zum Internet dar.

sep
sep
sep
sep
ERP-Software: Im Cockpit durchs Netz reisen

Die Disposition, also die Verwaltung der internen Produktionsbedarfe bei Fertigungsunternehmen, kann künftig mehrstufig erfolgen. Anwender haben hierbei die Möglichkeit, zuerst alle über Eigenfertigung abdeckbaren Bedarfe zu disponieren und in einer zweiten Phase die benötigten Einkaufsteile über die Software des sächsischen Herstellers zuweisen zu lassen. Damit können die Durchlaufzeiten der Disposition verkürzt und die Dispositionsläufe anforderungsgerecht aufgeteilt werden. Neu ist auch die Möglichkeit der Disposition nach zu fertigenden Losgrößen und der Auswahl abweichender Technologievarianten.

Anzeige

Bei der Instandhaltungslösung Deleco IMS wurde die Terminübersicht erweitert. Neben der bekannten Schnellansicht können Anwender nun auch eine ausführliche Ansicht wählen. Diese stellt jeden einzelnen Wartungsauftrag, der für ein Objekt vorliegt, inklusive dessen Dauer, Bearbeitungsstatus und Verlinkung zum Vorgang dar. Bei wartungsintensiven Maschinen oder Anlagen bekommt der Instandhalter so auf einen Blick eine detaillierte Auflistung über alle anstehenden Maßnahmen und eine grafische Kalenderansicht, die wahlweise deren Startzeitpunkt oder die erwartete Dauer darstellt. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Lösung für KMU

Prozesse reibungslos steuernLösung für KMU

Mit Steps Business Solution bietet CRM- und ERP-Softwarehersteller Step Ahead aus Germering eine umfassende Unternehmenslösung für den Mittelstand im deutschsprachigen Europa.

…mehr

Microsoft Dynamics ERPCosmo Consult baut globales Beraternetz aus

Die Cosmo Consult-Gruppe, spezialisiert auf Unternehmenslösungen von Microsoft, gibt es jetzt auch in Peru. Damit stärkt das Software- und Beratungshaus seine internationale Präsenz.

…mehr
Procad Pro.File

PLM-Anbieter ProcadEinfaches Dokumentenmanagement mit Pro.File

Unternehmen der fertigenden Industrie mit ihren komplexen Produkten brauchen viel eher ein einheitliches Product Data Backbone, das sowohl DMS als auch PDM auf einer Datenbasis abdeckt. Der PLM-Anbieter Procad hat sich dieser Problematik angenommen und sein System Pro.File zu einem so genannten DMStec weiterentwickelt.

…mehr
Lantek auf der Euroblech

Software für die Blechbearbeitung"Kein teures Extra"

Die Industrieproduktion ist im Umbruch: „Industrie 4.0“, „Manufacturing Intelligence“, „Smart Factory“ sind neue Leitbilder für mehr Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit – und auch Themenschwerpunkte der Euroblech 2016. Individuelle Lösungen des Software-Experten Lantek begleiten die digitale Transformation Blech bearbeitender Betriebe aller Größen.

…mehr
Neues Webportal von ams.Solution

Neues Webportal von ams.SolutionEin Plus an Mobilität

Anlässlich der Hannover Messe stellte ams.Solution ein Webportal vor, über das Servicetechniker und Maschinenbediener mobil auf die technische Auftragsdokumentation von Maschinen und Anlagen zugreifen können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung