Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Hundertmal gebohrt

ProduktdatenmanagementStimmige Daten für alle

Produktdatenmanagement

Wie stellt der rein kundenspezifisch arbeitende Werkzeug-, Modell- und Formenbau sicher, dass Produktentwicklung und Auftragssteuerung mit einheitlichen Daten arbeiten? Die Ausgangsbasis dafür könnte kaum anspruchsvoller sein.

…mehr

CAM-SoftwareHundertmal gebohrt

oder noch häufiger: Formenbauer brauchen viel Zeit, die ihnen Solidcam 2010 jedoch spart. Das Programm bietet neue Funktionen für das 5-Achsige Bohren, mit denen Anwender sehr komplexe Bohrbilder an allen Seiten eines Werkstückes schneller denn je NC-Programmieren. Insbesondere Formenbauer, die in ihre Werkstücke in unterschiedlichsten Raumachsen nicht selten mit hunderten von Bohrungen versehen müssen, werden das 5-Achs-Bohrfeature sicher schnell schätzen lernen.

sep
sep
sep
sep
CAM-Software: Hundertmal gebohrt

Und das ist nur ein Beispiel für die Zeitersparung. Die Elektrodenlösung automatisiert zeitaufwendige und sich wiederholende Arbeitsschritte für die Konstruktion und Fertigung von Elektroden. Für die 3D-Elektrodenkonstruktion bietet die Software Automatismen zur Festlegung der Erodierbereiche und zur Verlängerung von Flächen. Elektrodenrohlinge und Elektrodenhalter können inklusive ihrer technischen und fertigungsrelevanten Daten aus vorhandenen Bibliotheken übernommen werden. Weiterhin unterstützt werden die Erzeugung von Begrenzungsflächen sowie die Erstellung der Fertigungsdokumentation für den Maschinenbediener.

Anzeige

Ein weiteres Highlight ist die neue Zerspanungstechnologie I-Machining. Sie kombiniert intelligente, spiralförmige Werkzeugbewegungen für einen konstanten, ununterbrochenen Abtrag und einen Technologie-Assistenten (Wizard) für die Kontrolle des Vorschubs. Damit werden Werkzeugwege und Schnittbedingungen zu einem zerspanungstechnischen Optimum vereint. Anwender erzielen deutlich schnellere Vorschubgeschwindigkeiten, größere Schnitttiefen - mithin größere Abtragleistung. Zudem erhöhen sich die Werkzeugstandzeiten. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Hydrodehnspannfutter

HydrodehnspannfutterAus einem Guss

Mit der additiven Fertigung eröffnen sich für die Produktion von Spannfuttern ganz neue Kombinationsmöglichkeiten. So ist es möglich, Hydrodehnspannfutter so individuell auf die Bearbeitung hin anzupassen, dass der Einsatz eines Standard-Schaftwerkzeuges möglich ist.

…mehr
Mapal Dialog 2017: Der Weg zu E-Mobilität und Leichtbau - Zerspanungslösungen im Wandel

Mapal Dialog 2017Der Weg zu E-Mobilität und Leichtbau - Zerspanungslösungen im Wandel

Die E-Mobilität betrifft neben den Automobilherstellern die gesamte Zuliefererindustrie. Wo die Technik aktuell steht, womit die Industrie rechnet und wie sich die Veränderungen auf die Zerspanung auswirken, darüber informieren zahlreiche Experten beim Mapal Dialog am 27. und 28. Juni in Aalen. 

…mehr
ISCAR IBAQUS

Zerspanung optimierenOnline zur richtigen Bearbeitungsstrategie

Welches Werkzeug eignet sich für meine Zerspanaufgabe, und wie schnell kann ich fräsen? Iscar liefert die passenden Antworten auch im Netz und sorgt damit für mehr Produktivität: Das Unternehmen hat seine Online-Tools optimiert, Anwender haben schnellen Zugriff auf Werkzeugauswahl, Schnittparameter und Bearbeitungsstrategien.

…mehr
Walter Technology Center Tübingen Zerspanungstechnik

Digitale Lösungen für die ZerspanungWalter AG eröffnet Technology Center

Anlässlich der AMB in Stuttgart hat die Walter AG den Fachjournalisten ihr neues Technology Center in Tübingen vorgestellt. Das Unternehmen wird dort Hightech-Lösungen für die Zerspanung von morgen entwickeln, testen und zeigen.

…mehr
Sandvik Coromant auf der AMB

Werkzeuge und ZerspanungslösungenDigital Machining und neue Fräskonzepte im Fokus

Für Sandvik Coromant steht die AMB ganz im Zeichen der Konnektivität: Auf der Leitmesse der metallbearbeitenden Industrie wird der schwedische Anbieter von Werkzeugen und  Zerspanungslösungen zahlreiche digitale Lösungen vorstellen, die die Produktions- und Entscheidungsprozesse in Fertigungsbetrieben optimieren. Mit dem Planfräser M612 und dem Hochvorschubfräser CoroMill 415 präsentiert Sandvik Coromant außerdem zwei Innovationen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung