Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen>

Umfrage zum Thema Überstunden

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Blockchain

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr

UmfrageHandwerker knüppeln regelmäßig Überstunden

Überstunden können sowohl ein Indiz für ein Anziehen der Konjunktur und eine Stabilisierung der Wirtschaftslage, als für Personalmangel und eine hohe Belastung der Arbeitnehmer sein. Das Online-Portal meinestadt.de hat 524 Arbeitnehmer im Bereich Produktion und Handwerk zum Thema Mehrarbeit befragt.

sep
sep
sep
sep

Die Befragung zeigt, wie viele Überstunden im Bereich Handwerk und Produktion geleistet werden, wie Unternehmen damit umgehen und welche Auswirkungen die Mehrarbeit auf Arbeitnehmer haben kann.

Überstunden sind für Handwerker zur Normalität geworden

Überstunden sind für fast keinen deutschen Arbeitnehmer ein Fremdwort. So geben vier von fünf der Befragten aus dem Bereich Handwerk und Produktion an, in ihrem aktuellen Job regelmäßig Überstunden zu leisten. Mehr als ein Drittel der Befragten aus dieser Branche gibt an, pro Woche zwischen 5 und 10 Überstunden zu leisten, über 9 % bis zu 20 Überstunden und 5 % geben an, sogar mehr als 20 Stunden pro Woche extra zu arbeiten.

Anzeige

Dafür scheint es aber in puncto Überstundenausgleich in Handwerk und Produktion besonders fair zuzugehen. Nur 9 % können Überstunden in keiner Form ausgleichen – der niedrigste Prozentsatz der Umfrage – und fast die Hälfte der Befragten dürfen selbst zwischen finanziellem Ausgleich oder mehr Freizeit wählen.

Es sind besonders Fachkräfte, die länger bleiben

Akademikerberufe werden häufig mit Überstunden in Verbindung gebracht. Doch die Studie liefert hier das interessante Ergebnis, dass es nicht nur Abiturienten und Akademiker sind, bei denen Überstunden zum Arbeitsalltag gehören. Rund 62 % der Umfrageteilnehmer mit Ausbildung leisten zwischen 1 und 6 Überstunden pro Woche. Mit über 7 % sind sie übrigens auch die Spitzenreiter, wenn es um bis zu 20 Überstunden oder mehr pro Woche geht.

Wertschätzung als Motivationsfaktor

Überstunden sind jedoch nicht grundsätzlich ein leidiges Thema. So finden es fast 60 % der Befragten unbedenklich, Überstunden zu machen, insbesondere wenn es nicht zu viele sind oder sie dafür einen Ausgleich bekommen. Für viele spielt beim Thema Überstunden auch die Wertschätzung durch den Chef eine wichtige Rolle. Wird die zusätzliche Arbeit gesehen und anerkannt, sind im Bereich Handwerk und Produktion rund 17% dazu bereit, Überstunden zu leisten.

Mehrarbeit kann auch im Handwerk zum Krankmacher werden

Entgrenzte Arbeitszeiten gelten immer mehr als ein Faktor, der sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann und im schlimmsten Fall zum Burn-out führt. Im Bereich Handwerk und Produktion sind bzw. waren über 41 % der Befragten von körperlichen Problemen betroffen. Psychische Beeinträchtigungen durch zu viele Überstunden treten dagegen mit 22 % weniger häufig auf. Letztendlich ist eine gute Work-Life-Balance die ideale Basis für die physische und seelische Gesundheit und bedeutet im Umkehrschluss mehr Zufriedenheit und Spaß an der Arbeit. kf

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Antrieb ohne Zukunft?

AutomobilindustrieAtradius prognostiziert steigende Zahlungsrisiken

Atradius sieht in der aktuellen Debatte um Diesel- und Benzinmoto­ren erhöhte Liquiditätsgefahren für Automobilzulieferer. Nach Einschätzung der Risikoanalysten des Kreditversicherers drohen in absehbarer Zeit mehrere spezialisierte Komponenten- und Einzelteilanbieter in Zahlungsschwierigkei­ten zu geraten, sollte der Anteil von Dieselzulassungen in Deutschland  im selben Tempo zurückgehen wie zuletzt. 

…mehr
Whitepaper zur DSGVO

DatenschutzgrundverordnungWarum auch kleine und mittlere Unternehmen sich jetzt fit machen sollten

Bereit für die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)? Was sich bei Abreitsabläufen und IT-Systemen ändern muss und welches die häufigsten Irrtümer weind, weiß die Abas Software AG.

…mehr
Globaler Transportversicherungsservice

TransportversicherungGlobaler Transportversicherungsservice

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat seine All-Risk-Transportversicherung auf Ghana, Kenia, Marokko und Mosambik ausgeweitet.

…mehr
Blockchain

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr
2nd-Hand-Software

Einsparmöglichkeiten2nd-Hand-Software

Die Unternehmen der Maschinenbaubranche zögern nach wie vor bei der Nutzung von gebrauchter Software, obwohl sich hier Einsparungsmöglichkeiten von bis zu 50 % gegenüber Neuware ergeben können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung