Ulf Heitmüller übernimmt Vorsitz

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der VNG AG

In der  Aufsichtsratssitzung der VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft am 10. November 2015 wurde Ulf Heitmüller (Leiter der Geschäftseinheit Handel der EnBW Energie Baden-Württemberg AG) zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Gesellschaft gewählt.

In den Jahren von 1994 bis 2010 hatte Ulf Heitmüller verschiedene Fach- und Führungspositionen in der deutschen und europäischen Gaswirtschaft inne. Zuerst bei der BEB in Hannover, später für die die Royal Dutch Shell, wo er zuletzt den Verkauf von Erdgas in Nordwest-Europa verantwortete. Seit 2010 arbeitet er in geschäftsführenden und leitenden Funktionen für die Energie Baden-Württemberg, zurzeit als Executive Director Trading & Supply. Ulf Heitmüller (Jahrgang 1965) schloss sein Studium der Elektrotechnik an der Leibniz Universität Hannover 1993 als Diplom-Ingenieur ab. Bild: EnBW/ Uli Deck

Heitmüller gehört dem Kontrollgremium der VNG AG im Rahmen eines persönlichen Mandats seit dem 16. Dezember 2014 an. Er folgt auf Dr. Heiko Sanders, der zum 30. September 2015 aus dem Vorstand der EWE AG (Oldenburg) ausgeschieden ist und den Vorsitz im Aufsichtsrat der VNG AG niedergelegt hatte.

Holger Hanson, Geschäftsführer der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH, hatte seitdem als erster Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden interimsweise die Aufgaben des Vorsitzenden übernommen. Er nimmt weiterhin sein Mandat als erster Stellvertreter wahr. Zweiter Stellvertreter bleibt Peter Leisebein, Vorsitzender des Betriebsrats der VNG AG. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieaudit

Überwachung leicht gemacht

Energiemanagementsysteme nach der DIN EN ISO 50001 oder Energieauditnorm DIN EN 16247-1 haben das Ziel, die Energieeffizienz von Unternehmen zu erhöhen. Der entscheidende Nutzen solcher Energiemanagementsysteme ist die Reduktion des...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Coworking

Mitarbeiterzufriedenheit wichtiger denn je

Fachkräftemangel ist für viele deutsche Unternehmen ein allgegenwärtiges Thema, auch in der Industrie. Laut einer Befragung gaben 53 Prozent der Industrie-Unternehmen an, offene Stellen nicht mit den passenden Arbeitskräften besetzen zu können.

mehr...
Anzeige

Auszeichnung

Deutsche Lichtmiete erneut in den TOP 100

Die Deutsche Lichtmiete hat beim Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unter die Besten geschafft. Das Unternehmen wurde deshalb vom Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Prof. Dr. Nikolaus...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fabrikbeleuchtung

Beleuchtung outsourcen

Wer sich auf die eigenen Kernkompetenzen fokussieren und dabei Investitionen gering halten will, kommt an Outsourcing nicht vorbei. Ein Thema gewinnt dabei zunehmend an Bedeutung: das Auslagern von Beleuchtung. Ein Pionier für das Outsourcing von...

mehr...

Leasing von Maschinen

Leasingangebote im Handumdrehen

Finanzierung durch Leasing eröffnet Unternehmen finanzielle Freiheit und ist auch für kleine und mittlere Investitionen möglich. Über das Portal "Leasing2go" von dlb Die Leasing Beratung können jederzeit Angebote für das Wunschobjekt eingeholt...

mehr...