Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betriebstechnik + Beschaffung> Dienstleistungen>

Leasingverträge nach IFRS

Investitionen in betriebliche TechnikIn die Zukunft investieren

Investitionen in betriebliche Technik: In die Zukunft investieren

Investitionen in die betriebliche Technik zur Steigerung der Leistungsfähigkeit lösen immer die Frage nach der richtigen Finanzierung aus. Das muss kein leidiges oder langweiliges Thema sein.

…mehr

Leasingverträge nach IFRSLösung für Vertragsdatenauswertung

KPMG hat in Kooperation mit IBM eine Lösung auf Basis von IBM Watson Explorer für die automatisierte Vertragsdatenextraktion entwickelt. Das lernende System wertet dafür die existierenden Leasing-Verträge auf bestimmte Merkmale hin aus und stellt die Ergebnisse für weitere Verarbeitungsschritte bereit. Dieses Vorgehen spart viel Zeit und die eingesetzte Watson-Technologie arbeitet dabei sehr zuverlässig. Einzig die Qualitätssicherung der extrahierten Daten erfolgt am Ende nach wie vor manuell.

sep
sep
sep
sep

Grund für die Zusammenarbeit: Der neue internationale Rechnungslegungsstandard FRS 16 bedeutet für Leasingnehmer weltweit fundamentale Neuerungen für die Erstellung ihrer Bilanzen. Hierzu müssen sämtliche vorhandenen Leasingverträge in den Unternehmen erhoben und im Hinblick auf die neuen Bilanzierungsregeln analysiert und bewertet werden. Eine langwierige Arbeit, die in den allermeisten Fällen einen erheblichen manuellen Aufwand für die betroffenen Unternehmen und ihre Wirtschaftsprüfer bedeutet.

Anzeige

IFRS 16 führt damit zu einer Bilanzverlängerung und hat zudem Auswirkungen auf diverse Finanzkennzahlen. Daher müssen ausnahmslos alle Verträge sorgfältig überprüft und auf bestimmte, genau definierte Attribute und Kennzahlen wie etwa Laufzeiten, Verlängerungsoptionen oder Diskontierungszinssätze hin analysiert und bewertet werden. Ein laut Entwickler ideales Szenario für den Einsatz des Watson Explorer. Die Software greift auf klassische Content-Mining-Ansätze zurück, die statistische Suchfunktionen mit semantischen Analysemethoden kombinieren. Dabei werden unterschiedliche Datenquellen und -typen integriert und von Watson Explorer analysiert. Darüber hinaus ist die Software in der Lage, Trends, Muster, Anomalien und Beziehungen zwischen den Daten zu identifizieren. sw

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Leasing-Wirtschaft: Leasing-Anteil auf Rekordhöhe

Leasing-WirtschaftLeasing-Anteil auf Rekordhöhe

Mit einem Leasing-Anteil von 54,8 Prozent an den außenfinanzierten Anlageinvestitionen erzielte die Leasing-Wirtschaft 2017 einen neuen Rekord.

…mehr
Michael Geike

DigitalisierungAdvanced Blockchain und DMG Mori kooperieren

Die Advanced Blockchain AG und DMG Mori wollen die Entwicklung innovativer Digitalisierungslösungen beschleunigen.

…mehr
Finanzierung

FinanzierungStille Reserven aktivieren

Ist die Eigenkapitaldecke dünn, wird es für Unternehmen schwieriger, Kredite aufzunehmen. Neben den unterschiedlichsten Kreditarten oder dem Factoring ist Sale & Lease Back ein probates Finanzierungsmittel.

…mehr
Flottenmanagement

Betriebskosten senken5 Tipps zum strategischen Maschinenflottenmanagement

Die Finanzierungs- und Leasing-Experten von DLL haben einen Routenplan zusammengestellt, der zeigt, dass die effiziente und strategische Zusammenarbeit von operativem Geschäft und Finanzabteilung unerlässlich für das erfolgreiche Management der geleasten oder gemieteten Maschinenflotte ist: Hängen doch die Gesamtbetriebskosten eng damit zusammen, wie gut diese beiden Bereiche miteinander kommunizieren.

…mehr
Rechenbeispiel - Wieviel Kleidung braucht ein Mitarbeiter

Berufskleider-Leasing„Wie viel Kleidung muss ich für jeden Mitarbeiter anschaffen?“

„Bei der Anschaffung zählt gute Planung“, erklärt Alexander J. Neuzerling, Verkaufsleiter der Itex Gaebler-Industrie-Textilpflege. Denn selten reicht eine Ausstattung pro Mitarbeiter. Damit die Anschaffung nicht zu teuer wird, rät der Experte zu einem Leasingmodell.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung