Anlagen leasen

Flexibel am Ende der Laufzeit

Im Rahmen des Leasingkonzepts Fair Market Value (FMV) bietet der De Lage Landen Leasing (DLL) die Option, Anlagen und Betriebsmittel über eine vereinbarte feste Laufzeit für einen monatlich oder quartalsweise zu zahlenden Betrag zu nutzen.

Im Anschluss an die Laufzeit kann das Objekt übernommen, die Vertragslaufzeit verlängert oder auch die weitere Nutzung eines neueren Modells der Maschine erfolgen. Dadurch können Unternehmen ihren Maschinenpark fortlaufend auf den gewünschten technologischen Stand bringen, ohne sich durch kapitalintensive Inves- titionen ins Anlagevermögen zu binden.

„Mit Fair Market Value Leasing verschaffen wir den Herstellern und Anwendern von Maschinen für den gewerblichen Gebrauch genau die Operationsbasis, die sie benötigen, um ihre individuellen Geschäftsmodelle zukunftssicher zu gestalten“, erklärt Arthur Breuer, Country Sales Manager Construction, Transport & Industrial bei DLL. Mit FMV Leasing schärft DLL sein Profil innerhalb des Wettbewerbsumfelds für Finanzierungslösungen. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Leasing von Maschinen

Leasingangebote im Handumdrehen

Finanzierung durch Leasing eröffnet Unternehmen finanzielle Freiheit und ist auch für kleine und mittlere Investitionen möglich. Über das Portal "Leasing2go" von dlb Die Leasing Beratung können jederzeit Angebote für das Wunschobjekt eingeholt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Finanzierung

Stille Reserven aktivieren

Ist die Eigenkapitaldecke dünn, wird es für Unternehmen schwieriger, Kredite aufzunehmen. Neben den unterschiedlichsten Kreditarten oder dem Factoring ist Sale & Lease Back ein probates Finanzierungsmittel.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Leasing

Flexibel finanzieren

Kurzlebige Trends erfordern auch in der Industrie eine hohe Anpassungsfähigkeit von Unternehmen und bedürfen damit einer flexiblen Finanzierung. SüdLeasing hat daher den SL-Flex-Leasingvertrag entwickelt, bei dem die geplante Vertragslaufzeit in...

mehr...