Buchtipp

Die Lean Reise

Nicht selten endet die Einführung von Lean Management mit der totalen Frustration aller Beteiligten – verbunden mit dem Gefühl, alles sei schlechter geworden. Worauf es bei der Lean-Einführung ankommt, will Unternehmensberater Manfred Oertle in seinem Buch verdeutlichen.

Manfred Oertle: Die Lean Reise: Unternehmen erfolgreich verändern Ludwigsburg: LOG_X Verlag GmbH ISBN 978-3-932298-60-8 160 Seiten, 23 Abb., 49.00 Euro (D), 50.60 Euro (A)

Das Scheitern einer guten Idee hat drei wesentliche Ursachen: Erstens herrscht oftmals ein falsches Verständnis vor, was Lean ist und leistet. Zweitens kehren die Führungskräfte dem Thema häufig den Rücken zu. Drittens erhofft man sich schnelle Erfolge und verliert das langfristige Ziel aus den Augen.

Vor allem diese Kurzatmigkeit nimmt der erfahrene Unternehmensberater Manfred Oertle in seinem Buch „Die Lean Reise. Unternehmen erfolgreich verändern“ aufs Korn. Sein Credo lautet, dass Lean nicht als Projekt zur Kostensenkung definiert und geführt werden darf, sondern den Charakter eines tiefgreifenden Change-Prozesses hat. Mit allen Konsequenzen.

Oertle ist überzeugt: „Im Zusammenhang mit den Lean-Methoden wird gerne so getan, als könne man mit den richtigen Methoden und Tools alle Probleme im Unternehmen lösen. Dies ist jedoch falsch. Zahlreiche gescheiterte Umsetzungen zeigen, dass der größte Hebel für den Erfolg nicht die Methodik, sondern neben dem richtigen Lean-Verständnis die richtig verstandene Führungsrolle ist. Vor allem aber benötigt Lean den langen Atem einer Veränderungs-Reise, nicht den Stakkato-Takt von Cost-Cutting-Projekten.“

Anzeige

Erschienen ist das Buch im LOG_X Verlag, Ludwigsburg, und richtet sich an Führungskräfte und Change Manager. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Plantafeln

Weigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige