Synthetischer Graphit und Leitruße

Hoch strukturierter Leitruß

und synthetischer Graphit sind zwei zentrale Produktgruppen von Timcal Graphit & Carbon. Das weltweit tätige Unternehmen hat seine Zentrale im schweizerischen Bodio und gehört zur französischen Imerys-Gruppe, die weltweit führend ist in der Herstellung von hochwertigen Industriemineralien.

Mit seinem Programm aus primärem synthetischen Graphit, Naturgraphit, Leitrußen, Koksen sowie wasserbasierenden Dispersionen und Siliciumcarbid ist das Unternehmen auf zahlreichen Märkten aktiv. So etwa auf dem Gebiet der mobilen Energieversorgung (Batterien, Brennstoffzellen, Kondensatoren etc.), der Engineering Werkstoffe (Kohlenstoff für Pulvermetallurgie, für Reibbeläge, für Kohlebürsten, Graphitfolien, Bleistifte oder Hartmetallbeschichtungen), der Polymeradditive (für elektrisch oder thermisch leitfähige Polymere, für selbstschmierende Polymere und Produkte daraus) sowie der Schmierstoffe, der Feuerfestmaterialien und der Metallurgie.

Im belgischen Willebroek produziert das Unternehmen hochwertige Leitruße, die als Leitfähigkeitsadditiv zur Herstellung permanent leitfähiger Polymercompounds geeignet sind. Solche Compounds werden etwa bei Verpackungen für elektronische Bauteile verwendet oder für Mittel- und Hochspannungskabel, Treibstoffleitungen, Keilriemen und antistatische Bodenbeläge. Der spezielle Herstellungsprozess der Ruße führt einerseits zu Leitrußen mit geringer Oberfläche, die kettenartige Strukturen aufweisen (ähnlich dem bekannten Acetylenruß). Andererseits entstehen so hochleitfähige Ruße mit sehr großer Oberfläche die der Extra Conductive (EC)-Klasse zuzurechnen sind.

Anzeige

Eine weitere wichtige Produktgruppe des Unternehmens ist – wie gesagt – die Herstellung von primärem synthetischen Graphit. Diese Graphite zeichnen sich aus durch unterschiedliche, aber klar beschriebene Kristallstrukturen, hohe Reinheit und geringe Spurenverunreinigungen. Angeboten werden sie in verschiedenen Partikelgrößen und -formen, die sich sehr gut eignen für den Einsatz in Polymeren. Etwa als Additiv zur Verbesserung der elektrischen und thermischen Leitfähigkeit, als internes Schmiermittel oder als Anti-Wear-Additiv. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehrwegkreislauf

Mietsystem für Putztücher

Das Mewa-Putztuchsystem ist sowohl umweltschonend als auch bequem für die Kunden: Sie mieten die saugstarken Tücher, die der Anbieter zum vereinbarten Zeitpunkt abholt, wäscht und frisch gewaschen wieder anliefert. Die aufwendige Entsorgung, die...

mehr...

Coworking

Mitarbeiterzufriedenheit wichtiger denn je

Fachkräftemangel ist für viele deutsche Unternehmen ein allgegenwärtiges Thema, auch in der Industrie. Laut einer Befragung gaben 53 Prozent der Industrie-Unternehmen an, offene Stellen nicht mit den passenden Arbeitskräften besetzen zu können.

mehr...