Reinraumkleidung

Zertifiziert im Reinraum

Unter der Marke Micronclean bietet Rentokil eine neue Reinraum-Kleidung zum Produkt- und Personenschutz für Arbeiten mit biologischen Gefahrstoffen an. Insbesondere in Herstellungsbetrieben pharmazeutischer Produkte müssen komplexe Vorschriften und Richtlinien in Bezug auf die Produktionsbedingungen eingehalten werden. Die neue Reinraumkleidung wurde daher für alle aseptischen Arbeiten mit biologischen Arbeitsstoffen und gefährlichen Substanzen entwickelt. Sie kombiniert dabei erstmals den in Reinräumen erforderlichen Kontaminationsschutz für Produkte und Prozesse mit einem hochwirksamen Pesonenschutz vor biologischen Gefahrstoffen.

Zytostatika, Blutprodukte oder Beta-Lactamantibiotica – diese Substanzen stellen nicht nur für den sie verarbeitenden Mitarbeiter ein hohes Gefährdungspotenzial dar, sondern auch für den Mitarbeiter, der die Arbeitskleidung aufbereitet. Hierbei setzte man bislang auf Personenschutz durch wasserabweisende Materialien. Im Zuge geänderter Nachweispflichten wird es für Unternehmen stetig wichtiger, Reinraumkleidung aus nachweislich getestetem Gewebe einzusetzen.
Die Reinraumkleidung ist nach DIN ISO 14644-1 getestet. Sie eignet sich für die Reinraumklassen 4 bis 7. Das Schutzkleidungsmaterial wurde jetzt für Micronclean vom Centrum für Hygiene und medizinische Produktsicherheit, Schwerin, auf den Stoff Zyto (K8316615) getestet. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Business-Kleidung

Der Strich am Damenbein

ersetzte früher optisch die Nylons, heute gehören Damenstrumpfhosen und andere Accessoires wie Gürtel, Collegemappen, Damenstrumpfhosen und Herrensocken zum neuen Konzept von Alsco. Die Kollektion Premium 100 besteht aus klassischer...

mehr...

Textilservice

Geprüfte Kundenorientierung

Bereits zum dritten Mal wurde Initial von Handelsblatt und Universität St. Gallen im Rahmen des Wettbewerbs „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“ ausgezeichnet. Das Siegel steht für unabhängig geprüfte Kundenorientierung.

mehr...

Handtuch-Service

Automatischer Spender

Stoffrollen-Handtuchspender gelten als umweltfreundliche Händetrocknungssysteme. Der neue kompakte Stoffrollen-Handtuchspender Comfort von Hygiene-Dienstleister Initial gibt dem Nutzer dank seiner Aufrollmechanik stets gleichlange, frische...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...