Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen> Ein bislang einmaliger Akt

„Radar Road Signature“Automatisiertes Fahren mit Radarsignalen

Bosch Radar Straßensignatur
Ab sofort lassen sich Lokalisierungsschichten für hochauflösende Karten anhand von Radarsignalen erstellen. Das erleichtert den automatisiert fahrenden Autos, die Fahrspur zentimetergenau zu lokalisieren.
…mehr

Prüfmittel-QualifizierungEin bislang einmaliger Akt

sep
sep
sep
sep
Prüfmittel-Qualifizierung: Ein bislang einmaliger Akt

ist die Akkreditierung des Prüflabors von Schenck durch die Deutsche Akkreditierungsstelle Technik. Damit existiert nun eine von offizieller Seite autorisierte Stelle, deren Methoden und Prozesse zur Qualifizierung von Gebrauchsnormalen, Unwuchtmess- und Schleudersystemen sowie Auswuchtanlagen nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditiert sind. Auf dieser Basis kann das Prüflabor für Auswuchttechnik (PFA) Zertifikate ausstellen für Prüfmittel und Mess-Systeme in Automobil- und Maschinenbau, Luftfahrt und E-Technik. Konkret für solche, die der ISO 2953 und ISO 11342, den SAE ARP Standards oder anderen Normen entsprechen müssen. Erstmals in der Geschichte der Auswuchttechnik können sich Hersteller, Dienstleister und Anwender die Qualität ihrer Gebrauchsnormale oder Messanlage beim PFA zertifizieren lassen. Unternehmen, die so die Produktqualität ihrer Rotoren nachweisen, verschaffen sich im Wettbewerb einen Vorsprung. Viele Auswuchtsysteme sind zwar werkseitig kalibriert und Prüfmittel werden meist periodisch überprüft; die Messunsicherheiten waren aber bisher nicht wasserdicht dokumentiert, die messtechnischen Ergebnisse nicht rückführbar auf internationale SI-Einheiten und es gab bisher kein akkreditiertes Prüflabor, das allgemein gültige Zertifikate für Unwuchtmessungen ausstellen konnte. Diese Lücke schließt das PFA von Schenck. Ein großer Fortschritt für das betriebliche Qualitätsmanagement! ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

WechselrichterTÜV Süd darf Konformität prüfen

Der TÜV SÜD hat von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Anerkennungen für Prüfleistungen auf Basis der Richtlinie VDE 4105 erhalten. Damit können die Experten des Bereichs Embedded Systems zukünftig die Konformität von Photovoltaik-Anlagen, Wechselrichtern und anderen Stromerzeugern prüfen, die ins Niederspannungsnetz einspeisen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Schenck übernimmt TDI

Prüftechnik von TDISchenck übernimmt amerikanischen Prüfdienstleister

Maschinenbauer Schenck übernimmt den US-amerikanischen Prüfdienstleister Test Devices Inc. (TDI) und will damit seine Präsenz auf dem internationalen Markt für die Prüf- und Auswuchttechnik stärken. 

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mobile Power-Station

Power-StationMobile Power-Station für Messdatenerfassungssysteme

Ipetronik kündigt mit der MIP-500 eine mobile Power-Station mit intelligentem Energiemanagement zur Bordnetz-unabhängigen Versorgung von Messsystemen im Fahrzeugbereich an.

…mehr
Akkreditierungserweiterung

AkkreditierungserweiterungKalibiererweiterung verkürzt Ausfallzeiten

Nach einer Akkreditierungserweiterung können im DAkkS-Kalibrierlabor von Jumo jetzt auch Temperaturanzeigegeräte ohne Temperatursensor kalibriert und mit einem Kalibrierschein ausgeliefert werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung