Ölflex-Kabel

Schwarz, flexibel und hart im Nehmen

Die bekannte Kabelmarke Ölflex von Lapp Kabel hat Zuwachs bekommen. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Sortimentsreihen mit PVC- oder PUR-Außenmantel sowie halogenfreien und schwerentflammbaren Versionen gibt es jetzt auch eine spezielle „Robuste“ Version, eine Weiterentwicklung der bioölbeständigen Natur- Leitungsserie. Diese neuen schwarzen Anschluss- und Steuerleitungen funktionieren bei extremen Temperaturen (festverlegt von –50 bis +80 Grad Celsius, flexibel von –40 bis +80 Grad Celsius) ebenso perfekt, wie bei Kontakt mit Ölen, Fetten, Emulsionen und Reinigungsmitteln sowie Nutz- beziehungsweise Abwasser und vielen Chemikalien. Sie sind UV-beständig und aus umweltfreundlichen TPE-Werkstoffen gefertigt, also Ideal für den Einsatz im Freien, im elektromedizinischen Bereich, in der Lebensmittelindustrie, in Werkzeugmaschinen für die Metallbearbeitung als auch in Kompostier-, Klär- und Autowaschanlagen. Hochflexible Versionen für den Schleppketteneinsatz sind bereits für das 2. Halbjahr 2004 geplant. Weitere Infos über Abschirmungen, unterschiedliche Varianten der Farb- und Nummernkodierung gibt es im Neuheitenkatalog 2004 – erhältlich unter info@lappkabel.de oder 01805/10 12 12-93 00.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehrwegkreislauf

Mietsystem für Putztücher

Das Mewa-Putztuchsystem ist sowohl umweltschonend als auch bequem für die Kunden: Sie mieten die saugstarken Tücher, die der Anbieter zum vereinbarten Zeitpunkt abholt, wäscht und frisch gewaschen wieder anliefert. Die aufwendige Entsorgung, die...

mehr...