Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen> Schäume sind Träume

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Blockchain

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr

MetallschaumSchäume sind Träume

Manchmal kommen auch die Metalle als schaumiger Traum daher. Denn, was den Kunststoffen recht ist, kann ihrem aus Erz geschmolzenen Wettbewerb nur billig sein. Und es gibt sie bereits: kontrolliert strukturierte Metalle. Dahinter steckt eine echte Herausforderung für Werkstoffforscher. Wie kann Gas so dosiert in Metalle eingebracht werden, dass sie porig wie ein Schwamm werden? Metallpulver werden mit geringen Mengen an Treibmitteln gemischt und zu Strängen mit unterschiedlichen Profilen gepresst. Grundsätzlich besteht die Kunst darin, die richtige Kombination aus Metall und Treibmittel zu finden. Denn die aufschäumende Wirkung muss knapp unter dem Schmelzpunkt des Metalls einsetzen.

sep
sep
sep
sep
Dienstleistungen (DI): Schäume sind Träume

Alles nicht so ganz einfach! Doch mehr erfahren lässt sich zu der aufgeschäumten Hüttenware im Metallschaumzentrum in Chemnitz, Initiator des Verbunds „Zellulare Werkstoffe Sachsen“. Vor etlichen Jahren am Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) auf Laborniveau gegründet, hart sich inzwischen ein stattlicher Park verschiedener Öfen, Bearbeitungsmaschinen und Analysegeräte angesammelt. Damit bietet man in Chemnitz nach Aussage von Thomas Hipke, dem Leiter des Zentrums, eine komplette Dienstleistung. Die reiche von der Produktidee über den Entwurf bis hin zur Fertigung des Bauteils. Und dann kann am Ende auch solch ein Tisch eines Prüfstands für Linearmotoren dabei rauskommen, den man aus Aluminiumschaum hergestellt hat, sehr viel leichter und dennoch robust.sh

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Maschinenkonzepte: Scherenkinematik

MaschinenkonzepteScherenkinematik

Die Entwicklung von Maschinen- und Antriebsstrukturen ist eines der zentralen Forschungsgebiete des Fraunhofer IWU. Neben der Strukturfindung und –optimierung für Werkzeugmaschinen, der Entwicklung von rechnergestützten Entwurfswerkzeugen für Maschinenstrukturen und der Eigenschaftssimulation stehen auch die Parallel- und Hybridkinematik im Fokus.

…mehr
Special: Maschinen- und Werkzeugbau in Mitteldeutschland: Dynamik vs. Genauigkeit – ein unüberwindbarer Zielkonflikt?

Special: Maschinen- und Werkzeugbau in...Dynamik vs. Genauigkeit – ein unüberwindbarer Zielkonflikt?

Hohe Dynamik, hohe Zerspanleistung und hohe Genauigkeit wünschen sich die Projektpartner des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) in Chemnitz, wenn es um neue Maschinenkonzepte für den Werkzeug- und Formenbau geht.…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Antrieb ohne Zukunft?

AutomobilindustrieAtradius prognostiziert steigende Zahlungsrisiken

Atradius sieht in der aktuellen Debatte um Diesel- und Benzinmoto­ren erhöhte Liquiditätsgefahren für Automobilzulieferer. Nach Einschätzung der Risikoanalysten des Kreditversicherers drohen in absehbarer Zeit mehrere spezialisierte Komponenten- und Einzelteilanbieter in Zahlungsschwierigkei­ten zu geraten, sollte der Anteil von Dieselzulassungen in Deutschland  im selben Tempo zurückgehen wie zuletzt. 

…mehr
Whitepaper zur DSGVO

DatenschutzgrundverordnungWarum auch kleine und mittlere Unternehmen sich jetzt fit machen sollten

Bereit für die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)? Was sich bei Abreitsabläufen und IT-Systemen ändern muss und welches die häufigsten Irrtümer weind, weiß die Abas Software AG.

…mehr
Globaler Transportversicherungsservice

TransportversicherungGlobaler Transportversicherungsservice

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat seine All-Risk-Transportversicherung auf Ghana, Kenia, Marokko und Mosambik ausgeweitet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung