Kunststoffverarbeitung, Metallumformung, Werkzeugbau

Ein international tätiges Familienunternehmen

ist die Paul Craemer GmbH. Es agiert in den Bereichen Metallumformung, Werkzeugbau und Kunststoffverarbeitung. Neben dem Hauptsitz in Herzebrock, Ostwestfalen, gehören ein Metallwerk in der Slowakei sowie eine Kunststofffertigung in England zur Unternehmensgruppe, die insgesamt 550 Mitarbeiter beschäftigt und im Jahr 2006 eine Gesamtleistung von rund 127 Millionen Euro erzielte. Zu den Kunden zählen im Bereich Metall vorrangig Unternehmen in der Automotive- und Haushaltsgroßgeräte-Industrie. Im Bereich Kunststoff (Lager- und Transportbehälter, Paletten, Entsorgungsbehälter) sind es Abnehmer in Lebensmittel-, Automotive-, Pharma- und Bauindustrie sowie Entsorgungswirtschaft. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Jubiläum

Weiss Kunststoffverarbeitung wird 70

Weiss Kunststoffverarbeitung feiert am 1. Juli 2016 sein 70. Firmenjubiläum. Das Unternehmen zählt heute 275 Mitarbeiter an zwei Standorten - Illertissen und Györ/ Ungarn - und fertigt hochwertige Kunststoff-Spritzgussteile, u.a. für die...

mehr...

Maschinenbau

Chemchina übernimmt Kraussmaffei

Der chinesische Chemiekonzern China National Chemical Corporation (Chemchina) übernimmt die Kraussmaffei Gruppe von der kanadischen Onex Corporation (Onex) für 925 Millionen Euro. Management, Betriebsrat sowie IG Metall begrüßen den...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zwei-Komponenten-Spritzguss

2K-Technik im Fokus

Weiss Kunststoffverarbeitung stellt sich auf der Fakuma als Spezialist für anspruchsvolle Spritzguss-Komponenten dar. Im Zentrum steht die 2K-Technik, wobei das Unternehmen viel Erfahrung hat mit der Fertigung von motorintegrierten Teilen.

mehr...