Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen> Von der Idee zur Konstruktion

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Blockchain

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr

Ingenieur-BaukästenVon der Idee zur Konstruktion

Trotz CAD und Simulationstechnik erfreuen sich mechanische Baukästen bei (angehenden) Ingenieuren nach wie vor großer Beliebtheit. Das hier vorgestellte Baukasten-Programm Automat des Schriesheimer Traditionsherstellers Compact Baukasten Technik wurde speziell für Ingenieure und Versuchspraktiker entwickelt, die eigene Konstruktions-Ideen schnell überprüfen und bauen wollen. Sein großes Angebot an Systembauteilen ermöglicht den mühelosen und rationellen Bau von Sonderkonstruktionen wie Spezialgeräten, Apparaten, Vorrichtungen, Prototypen und Funktionsmodellen. Die reichhaltigen Inhalte der einzelnen Ausführungen werden laut Hersteller immer nach Erfahrungswerten aus der Versuchspraxis zusammengestellt.

sep
sep
sep
sep
Dienstleistungen (DI): Von der Idee zur Konstruktion

Weil die Baukästen reichhaltig bestückt sind, kann der Anwender sofort mit dem Konstruieren beginnen. Meist genügt dabei eine einfache Skizze als Vorlage. Zeichenarbeiten, Stücklisten- und Werkstatt-Anfertigungen entfallen ebenso wie die Beschaffung der Bauteile außer Haus. Änderungen und Erweiterungen sind in jeder Bauphase machbar. Die großzügige Bestückung ermöglicht sogar das Erstellen von Varianten. Alle Bauteile sind wiederverwendbar und die Steck- und Schraubverbindungen des Systems erlauben präzise und stabile Konstruktionen ohne Spezialwerkzeuge. Die Professionalität dieser Baukästen macht sich auch bemerkbar in den mit engen Toleranzen gefertigten Bauteile und ihrem präzises Funktionieren. Das dekorative Finish der rostfreien Elemente (teilweise farbig eloxiert ) verleiht den erstellten Konstruktionen ein technisch einwandfreies Design.

Anzeige

Der Schriesheimer Hersteller bietet zahlreiche Ausführungen seiner Automat-Baukästen. Es gibt einen preiswerten Einsteiger-Baukasten, der sowohl Getriebebauteile als auch Rahmenbauteile enthält und dessen Grundausstattung sich ergänzen lässt. Die nächste Stufe ist ein Kombi-Baukasten, der aufgrund seiner reichhaltigen Bestückung bereits eine vollwertige Grundausstattung enthält und den Bau komplexer Konstruktionen erlaubt. Hier finden sich Antriebsteile für Räder-, Zugmittel- und Schaltgetriebe sowie Rahmenelemente, Konstruktionsprofile, Platten und Führungsbauteile. Der Statikbaukasten bietet ein komplettes Sortiment an Konstruktions-Profilen wie Vierkantrohre, Nutprofile oder Nut-Grundplatten mit den passenden Verbindern und Verkleidungsplatinen. Er gestattet den schnellen Bau von stabilen Maschinenrahmen und Gehäusen. Und der reichhaltige Getriebebaukasten enthält unterschiedliche Getriebebauteile sowie neben vielen Zahnradtypen, Ritzeln, Zahnstangen, Kegel-Schnecken-, Ketten- und Schraubenrädern eine große Auswahl an Zugmitteln und Getriebebauteilen. Ein breites Angebot an Reibrädern, Kurvengetriebeteilen, Hebeln, Freiläufen, Gelenkwellen, Gleit- und Wälzlagern, Lagerklötzen, Stellringen und Wellen ergänzt diesen hochwertigen Baukasten. Er ermöglicht auch den Bau ganz spezieller Getriebe.

Zahlreiche weitere Baukasten-Ausführungen werden angeboten, die zum Teil auf den Bedarf verschiedener Branchen und Berufsgruppen oder auf den Lehrbetrieb abgestimmt sind. ms

Bitte Firmenname überprüfen /gi

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Antrieb ohne Zukunft?

AutomobilindustrieAtradius prognostiziert steigende Zahlungsrisiken

Atradius sieht in der aktuellen Debatte um Diesel- und Benzinmoto­ren erhöhte Liquiditätsgefahren für Automobilzulieferer. Nach Einschätzung der Risikoanalysten des Kreditversicherers drohen in absehbarer Zeit mehrere spezialisierte Komponenten- und Einzelteilanbieter in Zahlungsschwierigkei­ten zu geraten, sollte der Anteil von Dieselzulassungen in Deutschland  im selben Tempo zurückgehen wie zuletzt. 

…mehr
Whitepaper zur DSGVO

DatenschutzgrundverordnungWarum auch kleine und mittlere Unternehmen sich jetzt fit machen sollten

Bereit für die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)? Was sich bei Abreitsabläufen und IT-Systemen ändern muss und welches die häufigsten Irrtümer weind, weiß die Abas Software AG.

…mehr
Globaler Transportversicherungsservice

TransportversicherungGlobaler Transportversicherungsservice

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat seine All-Risk-Transportversicherung auf Ghana, Kenia, Marokko und Mosambik ausgeweitet.

…mehr
Blockchain

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr
2nd-Hand-Software

Einsparmöglichkeiten2nd-Hand-Software

Die Unternehmen der Maschinenbaubranche zögern nach wie vor bei der Nutzung von gebrauchter Software, obwohl sich hier Einsparungsmöglichkeiten von bis zu 50 % gegenüber Neuware ergeben können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung