Fuhrpark-Mangement per Leasing

Erweiterter Kundenservice

Der Fuhrpark-Dienstleister Athlon Car Lease hat sein Versicherungs- und Schadenmanagement aufgewertet. Von der 24-Stunden-Pannen- und Unfallhilfe über den kompletten Schaden- und Versicherungsservice bis hin zur Bereitstellung eines adäquaten Ersatzfahrzeugs bietet das Unternehmen seinen Kunden damit einen Rundum-Service. Der Fahrzeugnutzer wird von allen mit einer Panne oder einem Unfall verbundenen administrativen und praktischen Organisationsaufgaben entlastet.

Neben diesem Sofort-Service liefert Athlon Car Lease dem Leasingnehmer ein detailliertes Schadenreporting über alle Schäden samt Ursachen-Analyse für seinen speziellen Fuhrpark. Auf dieser Basis werden mit dem Kunden individuelle Präventionsmaßnahmen entwickelt. Die Vermeidung von Schäden und die Reduzierung von Unfällen ist das gemeinsame Ziel. Das Schadenreporting, die Ursachen-Analyse und die Entwicklung individueller Präventionsmaßnahmen sollen in der Praxis die Schadenquote wirksam senken, wodurch sich bei den Versicherungsprämien Einspareffekte realisieren lassen. Auf Wunsch bietet Athlon deshalb als zusätzliche Leistung ein professionelles Risiko-Management zur Schadenprävention an. Bei der Analyse nach Fahrzeugklassen, Einsatzbedingungen und Transportaufgaben werden die Schwerpunkte und Unfallursachen rasch erkannt. Gemeinsam mit dem Kunden entwickeln dann Athlon-Mitarbeiter Konzepte, die das Unfallrisiko langfristig minimieren. Dazu gehören möglicherweise Veränderungen bei der Fahrzeugausstattung, Motivationsprogramme für unfallfreie Mitarbeiter oder aber Fahrsicherheits-Trainings.

Anzeige

Die 24-Stunden-Pannen- und Unfallhilfe sichert neben der Bergung des Fahrzeugs und dem Abschleppen die schnellstmögliche Mobilität für den Betroffenen. Dazu gehört die Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs ebenso wie die Organisation eines Hotels zur Übernachtung. Das Netz der Kooperationspartner, das diese Leistungen sicherstellt, ist das größte in Deutschland. Athlon bietet diesen Service in der gesamten EU. Der Werkstatt-Service koordiniert die Schadenkostenprüfung, die Kostenabsprache sowie die Reparaturfreigabe samt Auftragserteilung. Im Anschluss daran sichert der Fuhrpark-Dienstleister die Vorfinanzierung der Reparaturkosten sowie die Abrechnung mit Versicherer und Leasingnehmer. Zum weiteren Schadenservice gehört auch die Prüfung und Einleitung der Regressführung bei Schäden durch Fremdverschulden sowie die Beauftragung eines Anwalts, für den selbst die Kosten übernommen werden. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Leasing von Maschinen

Leasingangebote im Handumdrehen

Finanzierung durch Leasing eröffnet Unternehmen finanzielle Freiheit und ist auch für kleine und mittlere Investitionen möglich. Über das Portal "Leasing2go" von dlb Die Leasing Beratung können jederzeit Angebote für das Wunschobjekt eingeholt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Finanzierung

Stille Reserven aktivieren

Ist die Eigenkapitaldecke dünn, wird es für Unternehmen schwieriger, Kredite aufzunehmen. Neben den unterschiedlichsten Kreditarten oder dem Factoring ist Sale & Lease Back ein probates Finanzierungsmittel.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Leasing

Flexibel finanzieren

Kurzlebige Trends erfordern auch in der Industrie eine hohe Anpassungsfähigkeit von Unternehmen und bedürfen damit einer flexiblen Finanzierung. SüdLeasing hat daher den SL-Flex-Leasingvertrag entwickelt, bei dem die geplante Vertragslaufzeit in...

mehr...