Flüssigkeitsdichte Handschuhe mit Schnittschutz

Gleich zwei Wünsche auf einmal

werden mit den neuen Schutzhandschuhen von Seiz und W+R erfüllt. Die neuen Handschuhe sind flüssigkeitsdicht und verfügen zudem noch über ausgezeichnete Schnittschutzeigenschaften. Die Besonderheit der Handschuhe liegt in ihrer anatomischen Form und der neuen Kombination von Nitril mit einem speziellen Innengewebe aus schnittbeständigen Kevlar. Eine Sandwichgewebe-Konstruktion verhindert, dass die Flüssigkeit auf das Gestrick aus Kevlar durchschlägt. Die alternativ mit Strickbund oder Stulpe gelieferten Handschuhe bieten Schutz gegen Chemikalien, Flüssigkeiten, Staub und Schnittverletzungen. Falls Sie sich selbst von dem Handschuh überzeugen möchten, dann besuchen Sie die beiden Firmen doch mal in der Halle vier auf der diesjährigen A+A Düsseldorf!nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schutzhandschuhe

Mehr Schutz durch Materialmix

Eine neue Generation von feuerbeständigen Schutzhandschuhen aus dem Hause Friedrich Seiz bietet Fortschritte hinsichtlich Tragekomfort, Fingerbeweglichkeit, Griff und Sicherheit. Erreicht wird dies durch die Kombination verschiedener Gewebe...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehrwegkreislauf

Mietsystem für Putztücher

Das Mewa-Putztuchsystem ist sowohl umweltschonend als auch bequem für die Kunden: Sie mieten die saugstarken Tücher, die der Anbieter zum vereinbarten Zeitpunkt abholt, wäscht und frisch gewaschen wieder anliefert. Die aufwendige Entsorgung, die...

mehr...

Coworking

Mitarbeiterzufriedenheit wichtiger denn je

Fachkräftemangel ist für viele deutsche Unternehmen ein allgegenwärtiges Thema, auch in der Industrie. Laut einer Befragung gaben 53 Prozent der Industrie-Unternehmen an, offene Stellen nicht mit den passenden Arbeitskräften besetzen zu können.

mehr...