Fahrer-Schulung

Wirtschaftlicher reinigen

Was bei Bedienern von Maschinen in der Produktion selbstverständlich ist, kann beim Reinigungspersonal nicht falsch sein: Wer eine Reinigungsmaschine fährt, muss entsprechend geschult werden, um sein Gerät effizient zu bedienen. Wie die Erfahrungen zeigen, können auch routinierte Fahrer von Reinigungsmaschinen – und Neulinge erst recht – ihre Fähigkeiten deutlich optimieren. Das schlägt sich in höheren Reinigungsleistungen, schonenderem Umgang mit der Maschine und nicht zuletzt in mehr Spaß an der Arbeit nieder. In einer entsprechend den Empfehlungen von VDMA und dem Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks aufgebauten eintägigen Schulung vermittelt der Hersteller von Reinigungsmaschinen, Hako, theoretische und praktische Kenntnisse. Zumindest der theoretische Teil ist so gehalten, dass auch Fahrer anderer Fabrikate Nutzen aus der Schulung ziehen.dr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehrwegkreislauf

Mietsystem für Putztücher

Das Mewa-Putztuchsystem ist sowohl umweltschonend als auch bequem für die Kunden: Sie mieten die saugstarken Tücher, die der Anbieter zum vereinbarten Zeitpunkt abholt, wäscht und frisch gewaschen wieder anliefert. Die aufwendige Entsorgung, die...

mehr...