Factoring

Die Liquidität verbessern

mit Hilfe von Factoring, das ist inzwischen auch im Mittelstand ein weit verbreitetes betriebswirtschaftiches Instrument. Spezialisiert darauf, gerade kleinen und mittleren Unternehmen auf diese Weise unter die Arme zu greifen, ist die Quorum AG. Das Unternehmen bietet die Dienstleistung Factoring als flexibles Finanzierungsinstrument an. Praktisch sieht das so aus: Nach Versand einer Ausgangsrechnung stellt Quorum dem Unternehmen binnen 48 Stunden zwischen 75 und 90 Prozent des Rechnungsbetrages zur Verfügung. Der Restbetrag wird überwiesen, wenn der Empfänger die Rechnung beglichen hat. Für das Unternehmen fällt eine Servicegebühr zwischen 0,5 und 2,9 Prozent des Rechnungsbetrages an. Da für die Forderungsfinanzierung ein günstiger Zinssatz von derzeit etwa acht Prozent eingeräumt wird, liegen die Gesamtkosten nicht höher als bei einer herkömmlichen Bankfinanzierung.

Im Gegensatz zu den langwierigen Entscheidungswegen im Kreditwesen legt das Düsseldorfer Unternehmen eigenem Bekunden nach „Wert auf eine zügige, aber dennoch gründliche Überprüfung und Vorgehensweise im Factoring-Verfahren“. Daher beträgt der Bewilligungszeitraum einer Finanzierung (bis zu 1,5 Millionen Euro) maximal drei Tage und die Bereitstellung der Geldmittel nach Vertragsabschluss höchstens eine Woche.

Unternehmern wird damit mehr Liquidität und Sicherheit geboten. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen sind in Zeiten strengerer Ratings auf eine höhere Eigenkapitalrate angewiesen. Mit der Liquiditätssicherung durch Quorum haben Unternehmer größeren Entscheidungsspielraum und können sich auf das Wesentliche im operativen Geschäft konzentrieren.

Anzeige

Die Düsseldorfer bieten sowohl die klassische Form des offenen Factorings, als auch das so genannte vertrauliche oder Confidential Factoring an. Dabei wird die Zusammenarbeit mit dem Factoring-Dienstleister gegenüber dem Kunden nicht offengelegt.

Die Quorum AG zählt eigenen Auskünften nach zu den führenden Factoringgesellschaften in Deutschland. Als Mitglied der International Factors Group wickelt das Unternehmen auch internationale Transaktionen ab. Quorum wurde 2004 von Dr. Frédéric Lodewyk gegründet und ist durch die Lloyds TSB Group refinanziert. In Ihrem Marktsegment verzeichnet das Unternehmen das stärkste Wachstum mit einer Umsatzsteigerung von über 50 Prozent im Jahre 2006. Über 380 Kunden (Stand Dezember 2007) nutzen derzeit das Angebot des Unternehmens. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Factoring und Leasing

Factoring statt Kredit

Finanzierungen, die Kredite ergänzen oder ersetzen können, rücken weiter ins Blickfeld des Mittelstands, so das Ergebnis der repräsentativen Studie des Bundesverbands Factoring für den Mittelstand (BFM).

mehr...

Factoring

Ab 100.000

Wer Außenstände vor sich herschiebt, kann auf Factoring zurückgreifen und damit Liquidität schaffen. Der Verkauf offener Rechnungen geht mittlerweile schnell und unkompliziert, weil die Factoringbranche ihre Prozesse vereinfacht hat.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...