Entwicklungsdienstleistungen

In etablierten Märkten

lassen sich wirkliche Produktinnovationen meist nur durch Technologieentwicklungen erreichen. Aber „dem heutigen Innovationsdruck stehen zumeist steigende Forschungs- und Entwicklungskosten durch hohe Qualitätsstandards und die zunehmende Komplexität von Produkten und Technologien gegenüber“, sagt Dr. Rüdiger Badke, General Manager von Brunel in Bremen. Und auch wenn er hinzu fügt, dass „im Schnittfeld von Kostendruck und Innovationserfordernis ein hoher Bedarf der Unternehmen an technologisch orientierter Dienstleistung entsteht“, dürfte er richtig liegen. Seit 1995 gehört die Brunel GmbH als Projektpartner für Technik und Management zu den führenden Anbieters dieser Branche in Deutschland. Die über 2.000 spezialisierten Mitarbeiter des Unternehmens bieten an 40 Standorten in Deutschland Ingenieur- und Management-Know-how an. Ein weiterer Standort befindet sich in der Tschechischen Republik. Eine Niederlassung in Österreich wird gegenwärtig aufgebaut.

Aktiv ist Brunel vor allem in den Branchen Automotive, IT, Elektronik, Telekommunikation, Luft- und Raumfahrt, Maschinen- und Anlagenbau, Schienenverkehrstechnik sowie Schiffbau. Die Brunel Car Synergies GmbH sowie die Brunel IMG GmbH sind 100-prozentige Tochterunternehmen der Brunel GmbH.

Mit einem interdisziplinären Team aus Ingenieur- und Managementexperten ist das Unternehmen darauf spezialisiert, Entwicklungs- und Innovationsprojekte für die Industrie zu unterstützen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Projektabwicklung von Technologie- und Managementfragen. Je nach Anforderung des Kunden, werden die entsprechenden Brunel-Spezialisten aktiv und ergänzen das bisherige Projektteam innerhalb des Kundenunternehmens durch ihr Expertenwissen.

Anzeige

Die Abwicklung fachübergreifender Projekte realisiert Brunel in eigenen Prüf- und Testeinrichtungen oder in den zum Unternehmen gehörenden Forschungs- und Entwicklungszentren. Dazu zählen die Kompetenz-Center Communications, Brunel Dynamics, Brunel Form und Technik, Brunel IMG sowie Brunel Car Synergies. Das Business-Center Brunel Excellence ergänzt das breite Angebot des Know-How-Dienstleisters.

Die Entwicklung neuer Getriebetechniken oder Bordnetz-Systeme für die Automobilindustrie gehören ebenso zu den Projekten, wie das Termin- und Kostenmanagement im Anlagenbau oder optische Kommunikationssysteme für die Luft- und Raumfahrt. Die deutschen Referenzen des Unternehmens reichen von der Deutschen Bahn über Siemens bis zu den Stahlwerken Bremen. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Keramik-Entwicklungen

Null-Dehnung

Bei der Entwicklung von Produkten aus Technischer Keramik wenden sich viele Forschungsinstitute und Universitäten an das Werkstoffzentrum Rheinbach (WZR). Denn als einer von wenigen in diesem Bereich kann der Werkstoff-Dienstleister durch den...

mehr...

Engineering-Dienstleistungen

Viele Projekte

Mehr als 4.500 Mitarbeiter in bundesweit über 50 Niederlassungen und Standorten, mehr als 1.000 CAE- und CAD-Arbeitsplätze auf über 30 gängigen Systemen, Engineering und Outsourcing für alle Technik-Branchen – so lässt sich in wenigen Worten...

mehr...

Edelstahlguss

Über das Gießen hinaus

bietet die Guss Gruppe Schmolz + Bickenbach heute Entwicklungs- und Zerspanungsdienstleistungen. Sie wandelt sich damit zunehmend vom Hersteller unbearbeiteter Gussrohlinge zum Generalunternehmer für einbaufertige Komponenten.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Automobilbranche

Brunel reagiert auf steigende Nachfrage

Brunel richtet künftig seine werkvertraglichen Kompetenzen auf den Automobilbereich aus: Mit der Anfang 2016 vollzogenen Leistungsbündelung der Prüf-, Test- und Entwicklungszentren Brunel Communications (Hildesheim) und Brunel Car Synergies (Bochum)...

mehr...
Anzeige

Sechs Mal prämiert

Ingenieurdienstleister mit Bestnoten

Mit seinen mehr als 40 Standorten gehört Brunel zu den führenden Ingenieurdienstleistern in Deutschland. Seine im deutschsprachigen Raum etwa 3.000 Mitarbeiter lösen komplexe Aufgaben entlang der gesamten Prozesskette, von der Entwicklung über...

mehr...
Anzeige