E-Training

Ein BtoE-Terminal entwickelt

hat Arvato Services, einer der führenden Medien-Dienstleister in Europa. Es richtet sich an Firmen, die ihr Trainings- und Schulungsmanagement – etwa im Bereich Technik, Produktion, Vertrieb und Handel – optimieren möchten.

So wurde unter anderem für einen OEM der Automobilindustrie eine individuelle Lösung zur gezielten Planung, Steuerung und Optimierung seiner Händler-Schulungsprogramme aufgebaut. Die mehrsprachige Software-Lösung basiert auf einer offenen Systemarchitektur. SAP-Schnittstellen erlauben eine ERP-Systemanbindung des Kunden, beispielsweise zur Integration von Abrechnung und Finanzplanung. Das Arvato eTraining-Center enthält wichtige Features. Dazu gehören etwa ein Assessment-Tool, das Teilnehmer-Feedback und eine Erfolgskontrolle sowie individuell einstellbare Rollen- und Rechtekonzepte oder auch eine integrierte Outlook-Kalenderfunktion. Trainer und Schüler erhalten einen ad-hoc Überblick über Anzahl und Status gebuchter Trainingsprogramme; die Betreiber die Möglichkeit zur frühzeitigen Programmplanung anhand nachgefragter Kurse und Reservierungen. Ein leistungsfähiges Karrieremanagementsystem ermöglicht es Unternehmen, Mitarbeiter mit individuellen Schulungsplänen gezielt per eMail oder SMS auf relevante Veranstaltungen aufmerksam zu machen. Mitarbeiter aller Ebenen erkennen auf Anhieb alle Chancen, sich individuell fortbilden und qualifizieren zu lassen. Optional bietet Arvato als End-to-End-Lösung außerdem Call Center-Services, Lerninhalte und Digitaldruck der Trainingsmaterialien an. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Kreditvergabe

Ohne Kredite keine Wettbewerbsfähigkeit

Zur Finanzierung ihrer Investitionen in die digitale Transformation, aber auch zur Finanzierung des Tagesgeschäfts benötigen Unternehmen häufig kurzfristige Darlehen. Bürokratie sowie heterogene IT-Strukturen auf Bankenseite erschweren jedoch die...

mehr...