Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen> Logistik über den Wolken

„Radar Road Signature“Automatisiertes Fahren mit Radarsignalen

Bosch Radar Straßensignatur
Ab sofort lassen sich Lokalisierungsschichten für hochauflösende Karten anhand von Radarsignalen erstellen. Das erleichtert den automatisiert fahrenden Autos, die Fahrspur zentimetergenau zu lokalisieren.
…mehr

DienstleisterForumLogistik über den Wolken

Nach Einschätzung der IKB, Deutsche Industriebank, hat der Luftverkehr – trotz augenblicklicher Schwäche – sehr gute Wachstumschancen. Der Entwicklungstrend, wie ihn das Diagramm zeigt, wird mit aller größter Wahrscheinlichkeit nach dem Knick (2001 bis 2003) weiter aufwärts führen. Die Kennzahlen des Luftverkehrs sind beeindruckend:

sep
sep
sep
sep
DL-Forum: Logistik über den Wolken

Weltweit nutzen jährlich 1,6 Milliarden Menschen 18.000 Flugzeuge, um zwischen 10.000 Flughäfen zu pendeln. Bis 2010 soll die Passagierzahl auf 2,3 Milliarden ansteigen.

Über 40 Prozent des Welthandelsvolumens, gemessen am Warenwert, werden in der Luft transportiert.

Weltweit sind mit dem Luftverkehr 28 Millionen Arbeitsplätze verbunden. Bis 2010 sollen es 31 Millionen sein.

In Deutschland ist der Luftverkehr zum Standort-Faktor geworden: 250.000 Arbeitsplätze hängen direkt und 500.000 indirekt von dieser Branche ab.

Neue Chancen eröffnen sich für die kleineren Regionalflughäfen. Während die großen Flughäfen in der Krisensituation (Terroranschläge in den USA, internationale Wirtschaftsflaute, Irak-Krieg, SARS in Asien) Einbußen hinnehmen mussten, erzielten die Regionalflughäfen ein Plus von über 20 Prozent. Dieses Wachstum gründet natürlich überwiegend auf Passagierzuwachs bei Billig-Fluglinien, die auf kleinere Flughäfen ausweichen. Doch die Logistik-Branche schaut mit großem Interesse auf diese ,,Neben-Verlade-Stationen". Kurze Wege zum anschließenden Lufttransport – das ist ein willkommenes Angebot! Wenn die Verlade- und Transport-Infrastruktur den Anforderungen genügt, dann können viele Nebenschauplätze plötzlich groß rauskommen.dc

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mobile Power-Station

Power-StationMobile Power-Station für Messdatenerfassungssysteme

Ipetronik kündigt mit der MIP-500 eine mobile Power-Station mit intelligentem Energiemanagement zur Bordnetz-unabhängigen Versorgung von Messsystemen im Fahrzeugbereich an.

…mehr
Akkreditierungserweiterung

AkkreditierungserweiterungKalibiererweiterung verkürzt Ausfallzeiten

Nach einer Akkreditierungserweiterung können im DAkkS-Kalibrierlabor von Jumo jetzt auch Temperaturanzeigegeräte ohne Temperatursensor kalibriert und mit einem Kalibrierschein ausgeliefert werden.

…mehr
Liquiditätsanalyse Zulieferer: Steigende Zahlungsrisiken

Liquiditätsanalyse ZuliefererSteigende Zahlungsrisiken

Atradius sieht in der aktuellen Debatte um Diesel- und Benzinmotoren erhöhte Liquiditätsgefahren für Automobilzulieferer.

…mehr
Mobileye

Optische SensorenSensor optimiert Fahranalyse

Der optische Sensor Mobileye von Ergoneers erfasst aus dem Test-Fahrzeug unabhängig von der Wahrnehmung des Fahrers wesentliche Eckdaten des Straßenverkehrs wie Verkehrsschilder, Fußgänger oder Fahrbahnbegrenzungen.

…mehr
Bosch Radar Straßensignatur

„Radar Road Signature“Automatisiertes Fahren mit Radarsignalen

Ab sofort lassen sich Lokalisierungsschichten für hochauflösende Karten anhand von Radarsignalen erstellen. Das erleichtert den automatisiert fahrenden Autos, die Fahrspur zentimetergenau zu lokalisieren.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung