Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen> Logistik über den Wolken

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Blockchain

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr

DienstleisterForumLogistik über den Wolken

Nach Einschätzung der IKB, Deutsche Industriebank, hat der Luftverkehr – trotz augenblicklicher Schwäche – sehr gute Wachstumschancen. Der Entwicklungstrend, wie ihn das Diagramm zeigt, wird mit aller größter Wahrscheinlichkeit nach dem Knick (2001 bis 2003) weiter aufwärts führen. Die Kennzahlen des Luftverkehrs sind beeindruckend:

sep
sep
sep
sep
DL-Forum: Logistik über den Wolken

Weltweit nutzen jährlich 1,6 Milliarden Menschen 18.000 Flugzeuge, um zwischen 10.000 Flughäfen zu pendeln. Bis 2010 soll die Passagierzahl auf 2,3 Milliarden ansteigen.

Über 40 Prozent des Welthandelsvolumens, gemessen am Warenwert, werden in der Luft transportiert.

Weltweit sind mit dem Luftverkehr 28 Millionen Arbeitsplätze verbunden. Bis 2010 sollen es 31 Millionen sein.

In Deutschland ist der Luftverkehr zum Standort-Faktor geworden: 250.000 Arbeitsplätze hängen direkt und 500.000 indirekt von dieser Branche ab.

Neue Chancen eröffnen sich für die kleineren Regionalflughäfen. Während die großen Flughäfen in der Krisensituation (Terroranschläge in den USA, internationale Wirtschaftsflaute, Irak-Krieg, SARS in Asien) Einbußen hinnehmen mussten, erzielten die Regionalflughäfen ein Plus von über 20 Prozent. Dieses Wachstum gründet natürlich überwiegend auf Passagierzuwachs bei Billig-Fluglinien, die auf kleinere Flughäfen ausweichen. Doch die Logistik-Branche schaut mit großem Interesse auf diese ,,Neben-Verlade-Stationen". Kurze Wege zum anschließenden Lufttransport – das ist ein willkommenes Angebot! Wenn die Verlade- und Transport-Infrastruktur den Anforderungen genügt, dann können viele Nebenschauplätze plötzlich groß rauskommen.dc

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Antrieb ohne Zukunft?

AutomobilindustrieAtradius prognostiziert steigende Zahlungsrisiken

Atradius sieht in der aktuellen Debatte um Diesel- und Benzinmoto­ren erhöhte Liquiditätsgefahren für Automobilzulieferer. Nach Einschätzung der Risikoanalysten des Kreditversicherers drohen in absehbarer Zeit mehrere spezialisierte Komponenten- und Einzelteilanbieter in Zahlungsschwierigkei­ten zu geraten, sollte der Anteil von Dieselzulassungen in Deutschland  im selben Tempo zurückgehen wie zuletzt. 

…mehr
Whitepaper zur DSGVO

DatenschutzgrundverordnungWarum auch kleine und mittlere Unternehmen sich jetzt fit machen sollten

Bereit für die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)? Was sich bei Abreitsabläufen und IT-Systemen ändern muss und welches die häufigsten Irrtümer weind, weiß die Abas Software AG.

…mehr
Globaler Transportversicherungsservice

TransportversicherungGlobaler Transportversicherungsservice

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat seine All-Risk-Transportversicherung auf Ghana, Kenia, Marokko und Mosambik ausgeweitet.

…mehr
Blockchain

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr
2nd-Hand-Software

Einsparmöglichkeiten2nd-Hand-Software

Die Unternehmen der Maschinenbaubranche zögern nach wie vor bei der Nutzung von gebrauchter Software, obwohl sich hier Einsparungsmöglichkeiten von bis zu 50 % gegenüber Neuware ergeben können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung