Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen> Business-Look dient der Kommunikation

„Radar Road Signature“Automatisiertes Fahren mit Radarsignalen

Bosch Radar Straßensignatur
Ab sofort lassen sich Lokalisierungsschichten für hochauflösende Karten anhand von Radarsignalen erstellen. Das erleichtert den automatisiert fahrenden Autos, die Fahrspur zentimetergenau zu lokalisieren.
…mehr

Berufskleidungs-ServiceBusiness-Look dient der Kommunikation

Die einheitliche Ausstattung der Mitarbeiter mit Berufskleidung ist in Industrie und Handwerk inzwischen recht gefragt. Durch den Einzug von eleganten Businessausstattungen entdecken aber zunehmend auch Berater und Dienstleister die Corporate Fashion als strategisches Instrument. Sie wollen durch die einheitliche Kleidung der Fachkräfte deren Kompetenz und Glaubwürdigkeit gegenüber den Kunden betonen. So gesehen, wird die Kleidung zu einer Komponente der Unternehmenskommunikation.

sep
sep
sep
sep
Dienstleistungen (DI): Business-Look dient der Kommunikation

Zu den führenden Anbieter im Berufskleidungsleasing gehört Alsco. Das Unternehmen verbindet mit seiner Linie Top-Collection die hohen Ansprüche an Qualität und Design mit den Vorteilen des umfassenden Services im Rahmen eines Leasingvertrages. Nach einer genauen Bedarfsanalyse konzipierte der Textil-Dienstleister beispielsweise die erforderlichen Gewebe und Passformen im speziellen Unternehmenslook der Norisbank. Neben modischen Aspekten spielten dabei auch der Tragekomfort und die Funktionalität eine entscheidende Rolle. Die individuelle Einkleidung der Mitarbeiter sowie der Bring- und Abholservice zum Waschen und Pflegen runden das Service-Paket ab.

Anzeige

Diese Business-Kollektion stellt laut Alsco heute die umfangreichste Linie im Oberbekleidungslook dar, die im Leasingverfahren angeboten wird. Herren-Anzüge, Damen-Kostüme und -Hosenanzüge in Anthrazit und Marine sowie in Nadelstreifen gehören zum Programm. Ergänzt werden sie durch Krawatten und Tücher. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Textil-Service: „Auf den Punkt bringen“

Textil-Service„Auf den Punkt bringen“

Eine Marke kann man sich nicht einfach aus dem Ärmel schütteln. Das weiß Oliver Gerrits, Leiter Marketing und Produktentwicklung bei Mewa, dem Spezialisten für Betriebs- textilien. Im Gespräch mit SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz beschreibt er, was nötig ist, um die Auszeichnung „Marke des Jahrhunderts“ zu erhalten.
…mehr
Berufskleider-Leasing: Fast alles kann man

Berufskleider-LeasingFast alles kann man

heute leasen, abonnieren oder mieten – auch Berufskleidung. Rund 20 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland tragen bei der Arbeit Textilien, die über einen Anbieter von Mietservice geleast werden – und die Prozentzahl steigt.

…mehr

Berufskleider-ServiceDen Unterschied zu machen

hat sich der 2007 gegründete Wäschereiverbund diemietwaesche.de zum Ziel gesetzt. Das Unternehmen stellt Arbeitskleidung zur Verfügung und übernimmt deren Reinigung und Pflege als Dienstleistung. Es strebt eigenem Bekunden nach die bundesweite Qualitätsführerschaft im Bereich des textilen Mietservice an.

…mehr
Berufskleidungs-Mietservice: Vor Risiken schützen

Berufskleidungs-MietserviceVor Risiken schützen

muss man die Mitarbeiter in der Aluminiumindustrie. Flüssiges Aluminium und Aluminiumspritzer bleiben beispielsweise auf herkömmlicher Hitzeschutzkleidung kleben. Das Material ist selbst im flüssigen Zustand extrem zähflüssig, es haftet an derartigen Geweben und perlt nicht ab.

…mehr
Berufskleider-Leasing: Wenn die  Funken fliegen

Berufskleider-LeasingWenn die Funken fliegen

Optimale Sicherheit des Mitarbeiters im Berufsalltag ist oberstes Gebot. Das gilt beispielsweise für Maschinen, die durch Sicherheitszäune abgeschirmt werden, für technische Geräte, die vor Gasen warnen, und nicht zuletzt für die Berufskleidung.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung