Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen> Schrittmacher für Servomotoren

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Blockchain

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr

Bedieneroberfläche intelligente ­AchsensteuerungskartenSchrittmacher für Servomotoren

Die neue Bedienoberfläche für intelligente Achsensteuerungskarten dient zur Ansteuerung von Servo- und Schrittmotoren. Sie hat einen integrierten Programmeditor, mit dem der Anwender Programme erfassen, speichern und ausführen kann, und die sich auch im Einzelschritt betreiben lassen. In der Istwertanzeige sieht der Anwender die Soll- und Istpositionen aller Verfahrachsen online sowie den Referenzierungszustand der Achsen. Eine Bildschirmmaske mit Maus-Buttons ermöglicht es, die Achsen manuell zu verfahren und über die Handverfahrmaske lassen sich die einzelnen Positionswerte teachen, die sofort als Quelltextzeile im Editor eingetragen werden.

sep
sep
sep
sep
Dienstleistungen (DI): Schrittmacher für Servomotoren

Die Achsreferenzierung kann für unterschiedliche Referenzierungskonzepte konfiguriert werden. So ist es beispielsweise möglich, eine Referenzierung auf Referenz- oder Endschalter achsspezifisch auszuwählen. Weitere Optionen sind eine Feinreferenzierung auf Nullspur, Vorgabe der Suchrichtung und der Reihenfolge. Zustandsinformationen und Fehlerbedingungen, die während der Initialisierung oder Laufzeit auftreten wie Konfigurationsfehler, Schleppfehlerüberschreitung, Endschalter oder Not-Aus werden in einem Fehlerfenster im Klartext angezeigt. Je nach Fehlerart kann der Anwender den Fehler quittieren oder das System zurücksetzen.

Anzeige

Die intelligenten Achsensteuerungskarten APCI-8001 und CPCI-8004 dienen zur Ansteuerung von bis zu acht Leistungsverstärker für Servo- und Schrittmotoren, sowie zum direkten Anschluss gängiger Sensoren wie Inkrementalencoder und SSI-Absolutwertgeber. Neben einfachen Punkt-zu-Punkt-Bewegungen mit Trapez-Geschwindigkeitsprofilen führt das System nahezu beliebig komplexe Linear-, Kreis-, 3D-Kreis, Helix- und Spline-Interpolationen aus sowie Werkzeugradius- und Werkzeuglängenkorrekur. Anwendungen dafür finden sich in der Laserbearbeitung oder Palettierung, in Fräsapplikationen, Schweißautomaten sowie Gravier- und Holzbearbeitungsmaschinen.st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Antrieb ohne Zukunft?

AutomobilindustrieAtradius prognostiziert steigende Zahlungsrisiken

Atradius sieht in der aktuellen Debatte um Diesel- und Benzinmoto­ren erhöhte Liquiditätsgefahren für Automobilzulieferer. Nach Einschätzung der Risikoanalysten des Kreditversicherers drohen in absehbarer Zeit mehrere spezialisierte Komponenten- und Einzelteilanbieter in Zahlungsschwierigkei­ten zu geraten, sollte der Anteil von Dieselzulassungen in Deutschland  im selben Tempo zurückgehen wie zuletzt. 

…mehr
Whitepaper zur DSGVO

DatenschutzgrundverordnungWarum auch kleine und mittlere Unternehmen sich jetzt fit machen sollten

Bereit für die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)? Was sich bei Abreitsabläufen und IT-Systemen ändern muss und welches die häufigsten Irrtümer weind, weiß die Abas Software AG.

…mehr
Globaler Transportversicherungsservice

TransportversicherungGlobaler Transportversicherungsservice

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat seine All-Risk-Transportversicherung auf Ghana, Kenia, Marokko und Mosambik ausgeweitet.

…mehr
Blockchain

Blockchain-LabErste Prototypen entwickelt

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was bedeutet sie für mein Geschäftsfeld? Die Fraunhofer-Experten klären auf, identifizieren Anwendungsfälle und entwickeln Prototypen.

…mehr
2nd-Hand-Software

Einsparmöglichkeiten2nd-Hand-Software

Die Unternehmen der Maschinenbaubranche zögern nach wie vor bei der Nutzung von gebrauchter Software, obwohl sich hier Einsparungsmöglichkeiten von bis zu 50 % gegenüber Neuware ergeben können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung