Auftragsabwicklungssystem

Ganz plötzlich leere Heizöltanks

kommen immer wieder mal vor, wie jeder Brennstoffhändler bestätigen kann. Natürlich ausgerechnet bei krassen Minusgraden. Der Kunde hat Panik, handelt nicht groß um den Preis und der Händler will daher schnell helfen – aber wo ist das nächste Tankfahrzeug?

Wäre ein mobiles Auftragsabwicklungssystem von Inosoft im Einsatz, wüsste man es genau. Denn eine Box im Fahrzeug meldet dessen genaue Position und so interessante Details wie den aktuellen Füllstand des Heizöltanks und ob die Motorzündung gerade ein- oder ausgeschaltet ist, also ob der Tanker fährt oder wohl bei einem Kunden steht. Zweite Systemkomponente ist ein Mobilrechner, über den der Fahrer direkt auf die Kundendaten in der Zentrale zugreifen kann, also beispielsweise auf die des eiligen Neukunden.

Die Verbindung mit der Zentrale wird mittels GSM und GPRS hergestellt. Alle aktuellen Auftrags- und Fahrzeugdaten fließen direkt in die Auftragsverwaltung und die Optimierung der Fahrtwege ein. Außerdem ist eine Rechnungserstellung direkt vor Ort möglich, wobei der Kunde den Auftrag auf dem Mobilrechner direkt elektronisch unterschreiben kann und so die korrekte Übergabe der Liefermenge bestätigt. Alles läuft also papierlos ab, nur die Rechnung wird wohl weiterhin die Post bringen.

Natürlich sind auch andere Einsatzfälle für das Auftragsabwicklungssystem denkbar, beispielsweise im Rahmen der schnellen Paketabholung. Haben Sie eventuell eine Einsatzmöglichkeit?rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Perfekt visualisieren

Die Integration der neuesten Microsoft-Technologien macht die Visualisierungssoftware von Inosoft fit für Windows XP und Windows Vista. Bei Windows XP muss als Voraussetzung lediglich .NET Framework 3.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Kreditvergabe

Ohne Kredite keine Wettbewerbsfähigkeit

Zur Finanzierung ihrer Investitionen in die digitale Transformation, aber auch zur Finanzierung des Tagesgeschäfts benötigen Unternehmen häufig kurzfristige Darlehen. Bürokratie sowie heterogene IT-Strukturen auf Bankenseite erschweren jedoch die...

mehr...