Allzweckdübel

Die Allzweckwaffe

Als Allzweckdübel wird uns „Tri“ und „Trika“ vorgestellt. Ersterer kann seine Tugenden in der Vor- und Durchsteckmontage entfalten und ist für Beton, Wandbauplatten, Voll- und Hohlmauerwerk sowie Porenbeton (Gasbeton) geeignet. Sein „Kollege“ dagegen wird in der Vorsteckmontage gesetzt. Die Funktionen der dübelnden Allzweckwaffe werden uns wie folgt beschrieben:

•Spreizung in Beton und Vollmauerwerk (Vollziegel) Reibschluss.

•Verknotung in Hohlmauerwerk (Hochlochziegel) Formschluss.

•Verknotung an Wandbauplatten (Gipskartonplatten) und auch hier dann Formschluss.

Geeignet ist die Novität für alle denkbaren Befestigungen, ob nun im Betrieb oder auch mehr privatem Bereich, für das Installieren von Regalen, Hängeschränken, Elektroschaltern oder Werkzeughaltern. Angeboten werden die Dübel in unterschiedlichen Durchmessern und diversen Längen. Erwähnt werden sollte noch, dass der Dübel aufgrund der speziellen Konstruktion eine zentrische Schraubenführung besitzt. Deshalb wird das Bohrloch vorzugsweise mit einem entsprechenden Dorn geschlagen.sh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehrwegkreislauf

Mietsystem für Putztücher

Das Mewa-Putztuchsystem ist sowohl umweltschonend als auch bequem für die Kunden: Sie mieten die saugstarken Tücher, die der Anbieter zum vereinbarten Zeitpunkt abholt, wäscht und frisch gewaschen wieder anliefert. Die aufwendige Entsorgung, die...

mehr...

Coworking

Mitarbeiterzufriedenheit wichtiger denn je

Fachkräftemangel ist für viele deutsche Unternehmen ein allgegenwärtiges Thema, auch in der Industrie. Laut einer Befragung gaben 53 Prozent der Industrie-Unternehmen an, offene Stellen nicht mit den passenden Arbeitskräften besetzen zu können.

mehr...