Förderprogramm "De-minimis"

Reifendruckkontrollsystem mit doppeltem Nutzen

Das Reifendruckkontrollsystem ContiPressureCheck von Continental wird auch im Jahr 2016 durch das „De-minimis“-Programm des Bundesamtes für Güterverkehr gefördert. Eigentümer und Halter von schweren Nutzfahrzeugen, die ihre Flotten damit ausstatten, können sowohl für die Technik des Systems mit Installations-Werkzeugen, Kits und Erweiterungs-Kits als auch für die Installation Fördergelder beantragen. Auch verschiedene Continental-Reifentypen sind förderungsfähig. Die Fördersumme für Reifen ist anhand verschiedener Produkteigenschaften wie Geräuschentwicklung oder Rollwiderstand festgelegt. Voraussetzung für eine Förderung ist ein vollständiger Antrag, der die geplanten Maßnahmen im Fuhrpark konkret benennt. Die Antragsfrist für die Förderperiode 2016 läuft bis 30. September 2016.

Der Fahrer kann dank des Reifendruckkontrollsystems Luftdruck und Temperatur sämtliche Reifen permanent im Blick haben.

Mehr Sicherheit und Effizienz durch optimales Reifenmanagement

Das Reifendruckkontrollsystem misst kontinuierlich Luftdruck und Temperatur der Reifen am Fahrzeug und am Auflieger. Der Fahrer hat sämtliche Reifen permanent im Blick, auch während der Fahrt. Dafür sorgen Sensoren, die an der Innenseite der Reifenlaufflächen befestigt sind und die Werte an eine zentrale Steuerungseinheit senden. Von hier aus werden die Daten auf einen Bildschirm im Cockpit geleitet. Verändern sich die Werte durch schleichenden Luftdruckverlust oder Reifendefekte, wird der Fahrer durch einen Alarmton gewarnt. Darüber hinaus ist das ContiPressureCheck-System in diverse Telematiksysteme integrierbar, sodass die Daten auch von der Firmenzentrale aus kontrolliert werden können. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flottenmanagement

Kommunikative Scheuersaugmaschinen

Ab sofort werden Scheuersaugmaschinen der Modelle B 40, B 60, B 80, B 120, B 95 und B 150 von Kärcher ab Werk mit dem Flottenmanagement Kärcher Fleet ausgestattet. Damit kann der Kunde eine Reihe von Daten wie Maschinengesundheit oder...

mehr...
Anzeige

Fahrertraining

Sparsames Fahren lernen

Die Dekra Akademie hat gemeinsam mit TomTom Telematics ein Fahrertraining entwickelt, das Berufsfahrer dabei unterstützen soll, ökonomisch und sicher zu fahren. Grundlage der Schulung ist Opti Drive 360, eine Funktion der Flottenmanagement-Plattform...

mehr...

Fuhrparkmanagement

VW verkauft LeasePlan

Die Volkswagen Aktiengesellschaft und die niederländische Fleet Investments haben den Verkauf der führenden Leasing- und Fuhrparkmanagementgesellschaft LeasePlan Corporation N.V. an ein Konsortium von Investoren abgeschlossen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige