Cloud-Anbindung

Andreas Mühlbauer,

Prozessor zum vereinfachten Datentransfer

Mit dem CloudConnect-Portfolio vereinfacht Siemens den Datentransfer innerhalb des IIoT zu Cloud-Lösungen. Dazu dient der für den Einsatz mit Simatic S7-1500 konzipierte Kommunikationsprozessor Simatic CP 1545-1.

Kommunikationsprozessor Simatic CP 1545-1 © Siemens

Für die Anbindung von Bestandsanlagen bietet das Unternehmen das IIoT-Gateway Simatic CloudConnect 7 an. Mit CloudConnect lassen sich cloudbasierte Datenanalysen einfacher nutzen, um beispielsweise durch Auswertung der Daten im Rahmen von Predictive Maintenance die Verfügbarkeit von Maschinen zu erhöhen oder Vermarktungsmodelle wie Pay-per-Use-Modelle anzubieten. Für die Anbindung von Bestandanlagen stehen zwei Varianten zur Verfügung: Simatic CC712 ermöglicht die Anbindung einer Simatic S7-300 oder S7-400 über Industrial Ethernet. Simatic CC716 unterstützt den Anschluss von bis zu sieben Simatic S7-Steuerungen über Industrial-Ethernet- oder Profibus/MPI Schnittstelle.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sensor+Test 2019

Sensor, Software und Cloud

Kistler zeigt die komplette Messkette vom Sensor bis zur Cloud mit einem deutlich erweiterten Produktportfolio. Mithilfe der cloudfähigen Software KiStudio Lab und ihrer neuen Funktion KiXact lassen sich Messunsicherheiten automatisch berechnen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite