Datenanalyse

Strategische Neuausrichtung bei Ricoh

Dokumenten-Management


Der Anbieter für digitale Bürokommunikation und innovative Dokumentenmanagement-Lösungen Ricoh will in Zukunft noch stärker auf das Thema Managed Document Services (MDS) setzen. Basis der Wachstumsstrategie sind Ricohs Hardware- und Software-Technologien sowie Dokumenten- und IT-Services. Um den Wandel voran zu treiben, sollen über einen Zeitraum von drei Jahren 300 Millionen US-Dollar in die globale Infrastruktur des MDS-Geschäftsbereichs investiert werden. Ricohs MDS, mit denen Unternehmen ihr Dokumentenmanagement effizienter gestalten, Workflows verbessern, die Produktivität erhöhen sowie Gewinne steigern können, sollen künftig auch IT-Services beinhalten.

„Untersuchungen des Marktforschungsunternehmens IDC zeigen, dass ein Unternehmen mit jährlichen Einnahmen von 250 Millionen US-Dollar über 6 Millionen US-Dollar jährlich durch effektives Dokumentenmanagement im Rahmen von MDS sparen kann“, so Angele Boyd, Vice President der IDC Group und General Manager für Imaging/Output Document Solutions & SMB. Dazu zählen Einsparungen von dokumentenbasierten Kosten, wie für Drucke, aber auch von versteckten Kosten wie IT-Unterstützung, Dokumenten- und Akten-Verwaltung, Einhaltung rechtlicher Vorschriften sowie Umweltaspekten und die Produktivität der Endnutzer. -sg-

Ricoh, Hannover Tel. 0511/6742-0, http://www.ricoh.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PLM-System

Dokumentenmanagement über Grenzen hinweg

Anwendern der abgekündigten PLM-Lösung Product Stream Professional (PSP) von Autodesk bietet die Procad mit Pro.File eine leistungsfähige und zukunftssichere Alternative zur PSP. Das Produktdaten- und Dokumentenmanagement-System unterstützt jetzt...

mehr...
Anzeige

Dokumenten-Management

DMS ins ERP-System integrieren

Durch die Integration des Dokumenten-Management-Systems (DMS) von DocuWare in das bestehende Enterprise Resource Planning (ERP)-System greifen Mitarbeiter beim Audiotechnik-Großhändler Synthax heute direkt aus dem laufenden Arbeitsprozess auf...

mehr...

Dokumenten-Management

DMS ins ERP-System integrieren

Durch die Integration des Dokumenten-Management-Systems (DMS) von DocuWare in das bestehende Enterprise Resource Planning (ERP)-System greifen Mitarbeiter beim Audiotechnik-Großhändler Synthax heute direkt aus dem laufenden Arbeitsprozess auf...

mehr...

HS auf der Cebit

ERP-Software für KMU

HS - Hamburger Software (HS) präsentiert auf der Cebit unter anderem eine neue Fertigungssoftware und eine neue Lösung zur grafischen Darstellung von Unternehmenskennzahlen.

mehr...

ECM/DMS

ECM in der sechsten Generation

Der ECM-Spezialist windream hat die aktuelle Version seiner Software in der sechsten Generation vorgestellt. Diese wird unterscheidet sich nicht nur in technologischer, sondern auch in funktionaler Hinsicht deutlich von früheren windream-Releases.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite