Datentracking

Andrea Gillhuber,

Datenüberwachung von IoT-Geräten

Die Excel-integrierte IoT-Lösung Symbisa von Hanhaa erfasst über Sensoren Umgebungsdaten wie GPS-Position, Ausrichtung, Temperatur, Licht und Feuchtigkeit beispielsweise in Lagerräumen.

IoT-Lösung Symbisa. © Farnell element 14

Außerdem erkennt die Smartphone-große Lösung, ob ein Gerät beim Transport fallen gelassen wurden.

Über ein Excel-Add-in können die erfassten Daten direkt in Excel-Arbeitsblattzellen fließen. Jedem Symbisa-Sensor sind neben einer benutzerdefinierten Funktion in Excel auch vorkonfigurierte Ereignisse zugeordnet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektronik-Branche

Sensortrends für 2019

Zum Jahresbeginn wirft der Sensorexperte Captron einen Blick auf die Trends in der Elektronikindustrie 2019. Demnach werden sich die Entwicklungen rund um Digitalisierung, Big Data und Internet of Things weiter in den Branchen niederschlagen und...

mehr...

IoT-Plattformen

Der Motor für IIoT-Projekte

Internet-of-Things-Projekte vom Whiteboard in die Praxis zu bringen ist in der Industrie noch eine große Herausforderung. Einige Anwendungsbeispiele zeigen aber, wie IoT-Projekte mithilfe von IoT-Plattformen schnell und einfach umgesetzt werden...

mehr...

Software-Lizenzierung

IoT-Geräte lizenzieren

Die Individualisierung von Maschinen muss nicht mit unterschiedlicher Hardware einhergehen. Um die Sicherheit und spezifische Funktion zu gewährleisten, bietet Wibu ein System zur individuellen Lizenzierung  für anwenderspezifische Softwarepakete...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite