Datenanalyse

Sichere Langzeitarchivierung

Auf den Branchen-Events »Jahrestagung E-Akte« und »Moderner Staat« im November zeigte Fujitsu mit Sec-Docs eine Lösung für die vertrauenswürdige Langzeitarchivierung von elektronischen Dokumenten. Sec-Docs basiert auf einer Service-orientierten Architektur (SOA) und verwendet zur Archivierung Zeitstempel und elektronische Signaturen. Sie ist das Ergebnis der intensivierten Zusammenarbeit von Fujitsu, OpenLimit und NetApp und vereint das Know-how der drei Unternehmen in ihren jeweiligen Kernkompetenzgebieten. In einem ersten Lösungsszenario zeigen die Unternehmen die Lösung nun anhand einer exemplarischen Implementierung im Justiz-Umfeld. Die Bundesnetzagentur erwartet, dass sich die Schlüssel und Algorithmen zur Signierung und Verschlüsselung von Objekten über den Lebenszyklus eines Dokuments – von der Erstellung bis zur rechtskonformen Löschung – alle fünf bis sieben Jahre verändern. Sec-Docs enthält deshalb Komponenten zur langfristigen Beweiswerterhaltung von elektronischen Dokumenten – entwickelt von Open-Limit – und revisionssichere Datenspeichersysteme von Net-App. Bei der Implementierung von Sec-Docs in bestehende dynamische IT-Infrastrukturen unterstützt Fujitsu seine Kunden durch umfangreiche Beratungs-Services.

Sec-Docs ist mehrschichtig modular aufgebaut, mandantenfähig und wurde für die gängigsten Betriebssysteme und Middleware-Lösungen entwickelt. Die Lösung ermöglicht das Archivieren, Lesen und Löschen eines Dokuments sowie dessen Beweiswerterhaltung innerhalb der SOA-Umgebung über Webservices. Eine Administrationsschnittstelle stellt die anwenderfreundliche Steuerung des komplexen Benutzer- und Archivkonzepts auf Mandanten- und Rollenbasis sicher. Eine Vielzahl von Konnektoren zur Anbindung diverser Storage-Systeme und Trustcenter bietet Anwendern hohe Flexibilität im Einsatz. -sg-

Anzeige

Fujitsu Technology Solutions GmbH, München Tel. 089/322200, http://www.fujitsu.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenanalyse

Langzeitarchivierung mit pdf

Das Dokumentenformat pdf hat sich inzwischen sowohl für den Dokumentenaustausch als auch die digitale Archivierung auf breiter Basis durchgesetzt. Wer mehr hierzu wissen möchte, kann sich in diesem kostenlosen Buch informieren: »PDF/A kompakt...

mehr...

Datenanalyse

Ein persönlicher Datenmanager

von Fujitsu erleichtert ab sofort die Dokumentenorganisation. Das Unternehmen stellt die Neuerung auf der Messe DMS Expo in Halle 7 auf Stand E042 vor. Der neue Rack2-Filer ist ein Dokumentenverwaltungssystem, das es Anwendern ermöglicht, noch...

mehr...

Deep Learning

MVTec-Seminarreihe für Machine Vision

MVTec Software startet ab Oktober 2018 eine neue Seminarreihe: Beim „MVTec Technology Day – Deep Learning” erhalten die Teilnehmer praxisrelevantes Wissen zur Nutzung von modernen Deep-Learning-Technologien in Machine-Vision-Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Market

Mit KI zur Smart Factory

IT Unternehmen Resolto Informatik GmbH wird Teil der Festo Gruppe. Festo geht einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Smart Factory.  Damit geht Festo einen weiteren Schritt in Richtung Smart Factory.

mehr...

KI

Mythen über Künstliche Intelligenz

Die einen glauben, Künstliche Intelligenz werde in wenigen Jahren die Welt beherrschen; die anderen zweifeln daran, dass sie überhaupt existiert. IFS erläutert, warum die Wahrheit wie immer in der Mitte liegt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite