Datenanalyse

CRM-Arbeitsbereich individuell gestalten

Mit Version 7.0 der CRM-Lösung Sage CRM und dem darin enthaltenen neuen Control-Center sollen Anwender ihren Arbeitsbereich entsprechend ihren Aufgaben und Anforderungen nun individuell gestalten können. Dazu kann jeder Anwender aus einer Vielzahl von Applikationen diejenigen auswählen, die er für seine individuellen Aufgabenstellungen benötigt. Die unterschiedlichen Funktionen wie Listen, Grafiken, Kalender oder Aufgaben lassen sich per Mausklick in das Control-Center einfügen und entsprechend den Vorlieben des Nutzers am Bildschirm arrangieren. Das Control-Center bezieht die jeweiligen Informationen aus Sage CRM, externen Webseiten und integrierten Sage-ERP-Systemen in Echtzeit. Aktuell und ohne den Bildschirm zu wechseln, hätten die Anwender auf diese Weise alle für sie wichtigen Informationen auf Knopfdruck zur Hand, betont der Hersteller.

Unterschiedliche Funktionen wie Listen, Grafiken, Kalender oder Aufgaben lassen sich per Mausklick in das Control-Center einfügen. (Bild: Sage)

Sage CRM erlaubt den Anwendern zudem eine flexible Lizenznutzung. So kann die Software einmal als Named-User-Lizenz erworben werden, bei der nur namentlich benannte Mitarbeiter einen Zugriff auf die CRM-Lösung haben, oder als Concurrent-User-Lizenz. Auf beliebig vielen Arbeitsplätzen kann sie dann von einer vorab festgelegten Anzahl von Anwendern genutzt werden. Limitiert wird lediglich die Anzahl der gleichzeitigen Zugriffe. Dieses Modell sei dann am besten geeignet, so der Anbieter, wenn mehrere Mitarbeiter einen Zugang zur Software benötigen, diesen aber nicht gleichzeitig in Anspruch nehmen müssen, etwa im Schichtbetrieb in Call-Centern. Sage CRM erlaubt zudem den Einsatz eines Mischbetriebes aus beiden Lizenzmodellen. -co-

Anzeige

Sage Software GmbH, Frankfurt am Main Tel. 069/50007–6006, www.sage.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Smart Industry

Ohne Wechsel der Applikation

Adito Software zeigte auf der Cebit 2014 das neue Release der Software Adito online. Die Oberfläche des 4.2 Clients wurde neu gestaltet und für die Nutzung per Touch-Eingabe auf Tablets, Notebooks und Hybrid-Systemen optimiert.

mehr...

CRM-Lösung

Mobile Lösung für Vertriebsmitarbeiter

In neuem Design und mit erweitertem Funktionsumfang wird Microsoft Dynamics CRM zur agilen Geschäftsapplikation für das Customer Relationship Management. Die von Microsoft neu konzipierte Bedienoberfläche erleichtert dem Kundenberater den Zugriff...

mehr...

Märkte + Unternehmen

Infor: Neue Führungsriege

Der Anbieter von ERP/CRM/PLM-Lösungen hat sein Management für Deutschland, Österreich und Schweiz neu geordnet: Matthias Linden wird in seiner neuen Rolle als Vice President Sales ERP Growth die neu gegründete Growth ERP Solutions Group unterstützen.

mehr...

Datenanalyse

Datenqualität auf Knopfdruck

die Uniserv GmbH für Datenqualität aus Pforzheim hat Anfang November 2009 ein eigenes SaaS (Software as a Service)-Portal gestartet. Mit der Domain www.data-quality-on-demand.com bietet das Unternehmen unter einem Dach zahlreiche Funktionen für...

mehr...
Anzeige

Deep Learning

MVTec-Seminarreihe für Machine Vision

MVTec Software startet ab Oktober 2018 eine neue Seminarreihe: Beim „MVTec Technology Day – Deep Learning” erhalten die Teilnehmer praxisrelevantes Wissen zur Nutzung von modernen Deep-Learning-Technologien in Machine-Vision-Anwendungen.

mehr...

Market

Mit KI zur Smart Factory

IT Unternehmen Resolto Informatik GmbH wird Teil der Festo Gruppe. Festo geht einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Smart Factory.  Damit geht Festo einen weiteren Schritt in Richtung Smart Factory.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite