Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen> Das Porträt> "The sky is the limit"

Wasserstrahlschneidanlagen"The sky is the limit"

Was ist für Sie das größte Unglück?

sep
sep
sep
sep
Das Porträt: "The sky is the limit"

Dass meiner Familie etwas passieren könnte.

Wo möchten Sie am liebsten leben?

In Skandinavien.

Was ist für Sie das vollkommene Glück?

Eine glückliche Familie und Erfolg unseres Unternehmens.

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Fehler die aus totaler Überlastung entstehen.

Ihr bisher größter Erfolg?

Aufbau unserer Unternehmensgruppe und Etablierung als führendes Unternehmen.

Ihre Heldinnen/Helden der Gegenwart?

Die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“.

Wo machen Sie am liebsten Urlaub?

In Schweden und in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Schon mal überlegt, den Beruf zu wechseln?

Zu persönlicher Weiterentwicklung bedarf es dieser Überlegung ab und an.

Anzeige

Welche Eigenschaften schätzen Sie an einem Mann am meisten?

Zuverlässigkeit und die Eigenschaft eine echte Freundschaft einzugehen.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an einer Frau am meisten?

Offenheit, Kreativität und Organisationstalent.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Familie, Jetboot fahren durch die Schärengärten Schwedens.

Ihr Hauptcharakterzug?

Durchsetzungswillen.

Ihr größter Fehler?

Aus Spaß am Arbeiten meine Familie zu vernachlässigen.

Was möchten Sie sein?

Der beste Vater.

Ihre Lieblingsdichter?

Theodor Fontane und Joseph Freiherr von Eichendorff.

Welches Buch lesen Sie gerade?

Stupid white men/Michael Moore.

Was verabscheuen Sie am meisten?

Heuchelei und Dresscode.

Welchen Sport treiben Sie?

Wassersport und Squash

Welches natürliche Talent möchten Sie gerne besitzen?

Leider habe ich nie tanzen gelernt, das wäre doch was...

Welche Website klicken Sie am häufigsten an?

Flug.de.

Wer ist für Sie ein fähiger Politiker?

Kofi Annan/Generalsekretär der UNO.

Ihr Lebensmotto?

The sky is the limit.

Was sollte Ihnen später einmal nachgesagt werden?

...ein guter Freund und toller Vater.

Thomas Billhardt (34)

ist Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Water Jet Sweden AB, verheiratet und hat zwei Kinder. Er kann auf eine langjährige Erfahrung im Bereich der Hochdrucktechnik und Wasser­strahlschneidetechnologie zurückblicken – speziell im Vertrieb und Marketing. Im Jahre 1998 wurde die Water Jet Wasserstrahl-Schneidetechnik in Neustadt gegründet und ist heute hunderprozentige Tochter der Water Jet Sweden AB, dem schwedischen Spezialsten für den Bau von Wasserstrahlschneidmaschinen. Es folgten der kontinuierliche Ausbau des Firmennetzes mit zweistelligen Zuwachsraten und der Aufbau eines weltweiten Vertriebsnetzes mit Vertretungen in allen wichtigen Industrienationen. Aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Schnittleistung und einer innovativen Steuerungstechnologie hat sich das Unternehmen zum führenden Hersteller von Wasserstrahlschneidanlagen in ­Europa etabliert. Die Anlagen reichen vom Standard- bis hin zum 5-Achsenschneidsysteme und werden mittlerweile in fast allen industriellen Bereich eingesetzt. Hinzu kommen spezielle Trainingsveranstaltungen für Kunden in eigenen Applikationszentren. Das Neueste, ein Trainings- und Vorführzentrum in Neustadt an der Weinstraße, wird Ende 2004 seine Tore öffnen.st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

App zum „Hösl – dem Standardwerk für sichere und normgerechte Elektroinstallation“.

ElektroinstallationHösl jetzt mit App

Den Fachbuch-Klassiker „Hösl – Die vorschriftsmäßige Elektroinstallation" aus dem VDE-Verlag gibt es jetzt auch als App. Neben den bekannten praxisnahen Inhalten, bietet sie zahlreiche neue Funktionen für den Nutzer.

…mehr
Zentrallüftungsgeräte: Wind of Change

ZentrallüftungsgeräteWind of Change

In Wurzen, der ehemaligen Textilhochburg und Ringelnatz-Stadt, legte Julius Wilisch vor genau 100 Jahren den Grundstein für Filterbau und Lufttechnik. Nach Verfeinerung und Spezialisierung werden dort heute unter dem Dach der GEA Group Zentrallüftungsgeräte für jeden Anwendungsbereich entwickelt, gefertigt und in alle Welt exportiert.

…mehr
Vakuumsysteme: von Guerickes Erben

Vakuumsystemevon Guerickes Erben

Als Otto von Guericke 1649 die erste Kolbenvakuumluftpumpe erfand, hätte er sich nicht träumen lassen, was mit dem leeren Raum rund 360 Jahre später alles möglich sein kann: Innovative Vakuumlösungen sorgen zum Beispiel bei der Stahl-Nachbehandlung für Energie- und Betriebskosteneinsparungen.

…mehr
Diamant-Werkzeug: Vom Geschmeide zum Werkzeug

Diamant-WerkzeugVom Geschmeide zum Werkzeug

In den Goldenen Zwanzigern, genauer gesagt 1922, gründete Jakob Lach eine Schleiferei für Diamanten mit Brillantschliff. 90 Jahre später ist das Familienunternehmen nicht mehr mit dem Schmuckköfferchen unterwegs.

…mehr
Chr. Mayr im Porträt: Vom Sägewerk zur Kupplung

Chr. Mayr im PorträtVom Sägewerk zur Kupplung

Seit seiner Gründung im Jahr 1897 hat sich das Unternehmen Chr. Mayr der Antriebstechnik verschrieben. In den Anfangsjahren fertigt das Allgäuer Unternehmen vor allem Transmissionen für Sägewerke und Mühlen.

…mehr

Neue Stellenanzeigen