1 von 29

Schraubstation für Motorradmotoren

© KTM Sportmotorcycle AG

Elektronik statt Handarbeit
Mit ihrer fast schon legendären Leistungsfähigkeit stellen die KTM-Motorräder immer wieder Rekorde im Motorsport auf. Das Motorenwerk in Oberösterreich stellt die Antriebe her. Seit neuestem verbessert eine Montagezelle mit Microtorque-Schraubern von Atlas Copco Tools die Vormontage. Sie steigert die Zuverlässigkeit der Zweitaktmotoren noch weiter. Dies zeigen wir in dieser Bildergalerie.

Und hier erfahren Sie mehr.

1 von 29