1 von 10

Formula Student Germany 2016

(Bild: FSG/Bergan)

Eine weitere Runde Formula Student Germany (FSG) am Hockenheimring ging im Sommer 2016 erfolgreich zu Ende: „TU Fast München“, das Team der TU München, und „KA RaceIng EAS“ vom Karlsruher Institut für Technologie konnten die Juroren von ihren Fähigkeiten in insgesamt acht statischen und dynamischen Disziplinen überzeugen und gingen als Sieger des Rennwettbewerbs hervor. Hier im Bild: Der E-Bolide des Karlsruher Teams im Ausdauertest

1 von 10