1 von 11

Airbus druckt Elektromotorrad in 3D

Quelle: Airbus AP Works GmbH

Die Airbus Tochter AP-Works bietet ihren Kunden aus Luftfahrt, Automobilbau und Robotik anspruchsvolle, bionisch optimierte Metall-Komponenten aus dem Drucker. Jetzt zeigen die Münchner mit einem Elektromotorrad, welche Möglichkeiten diese Technologie heute schon bietet. Der fahrfertige Motorrad-Prototyp wiegt 35 kg, wovon der Rahmen gerade einmal 6 kg ausmacht. Verglichen zu anderen Elektromotorrädern dieser Klasse eine Gewichtsersparnis von 30%.

1 von 11