Windkraftwerkzeuge

Die Nachfrage

der Windkraft-Branche nach geeigneten Werkzeugen ist in den letzten Jahren kräftig gestiegen. Das spürt man auch im Hause Atlas Copco Tools. Auf der Husum Wind Energy stellt das Unternehmen daher unter anderem seine Hochmomentschrauber vor, mit denen große Schrauben exakt angezogen und rückverfolgbar montiert werden können. Für große Schrauben etwa an den Azimutantrieben eignet sich speziell der neue Tensor Revo, der Drehmomente bis 1000 Newtonmeter (Nm) spielend schafft und dabei selbst in seiner kräftigsten Version nur rund sechs Kilogramm wiegt – wo andere Werkzeuge schnell mal über zehn Kilogramm schwer sind. Das Unternehmen bietet für die Branche einerseits sehr leichte und exakte Werkzeuge und hält andererseits zum Beispiel frei bewegliche Schwenkarme bereit, an denen die Schrauber befestigt werden können. Damit wird die Ergonomie noch weiter verbessert. Einige seiner Kunden haben ihre Montage-Arbeitsplätze mit solchen Systemen bereits prozesssicherer gestaltet – und konnten an den Stationen zudem die Taktzeiten deutlich verkürzen. Für kleinere Drehmomente, etwa die drahtlose Montage von Schaltschränken, eignet sich der akkubetriebene Tensor STB. Dieses Werkzeug setzt beispielsweise eine Enercon-Tochter bei kritischen Verschraubungen an Leistungsschränken ein. Diese Werkzeuge dokumentieren sämtliche Schraubdaten und finden wegen ihrer Flexibilität und ihres geringen Gewichts bei den Werkern hohe Akzeptanz.

Anzeige

Einen zweiten Windtechnik-Schwerpunkt bilden Schleifmaschinen und Kreissägen, die speziell für den Flügelbau entwickelt wurden. Die Produkte vereinfachen das in der Branche wichtige Schneiden, Schleifen und Besäumen von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.
Atlas Copco Tool stellt erstmals auf der Messe Husum Wind-Energy aus, und zwar auf Stand 4D12. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Akku-Schrauber

Kostenlose Bit-Box

Noch bis zum 30. April 2014 stattet Fein alle Käufer eines Akku-Schraubers mit einer Impact Bit-Box aus. Die Akku-Schrauber wurden im Herbst 2013 eingeführt und zeichnen sich durch hohe Drehmomente, lange Akku-Standzeiten und hohe Lebensdauer aus.

mehr...
Anzeige

Akku-Schrauber

Mit neuer Akku-Technologie

Fein hat mit der Einführung der neuen universell einsetzbaren Akku-Schrauber auch eine neue Generation Akku-Packs mit SafetyCell Technology entwickelt und auf den Markt gebracht. Dr. Alfred Schreiber, Bereichsleiter Grundlagenentwicklung bei C....

mehr...

Rundschalttisch

Exakt auf Winkel

Ein von Deprag Schulz erstelltes Montagesystem verschraubt Elemente eines Türbeschlages, kontrolliert die Fertigbauteile und führt sie weiter. Ein Werker legt Bauteile ein, der Montageautomat übernimmt alles Weitere.

mehr...
Anzeige

Bits mit Torsionszone

Mehrfache Standzeiten

Moderne Bohr- und Schlagschrauber stellen immer höhere Ansprüche an Bits. Grund dafür sind höhere Maschinen-Drehmomente und veränderte Belastungsverläufe bei Impact-Schraubern. Vor allem, wenn es um extrem harte Schraubfälle geht, wie etwa...

mehr...

Motek: Schraubsysteme für einfache Fälle

Mit dem Schraubsystem LTP/LTS stellt Weber Schraubautomaten ein neues multifunktionales und erweiterbares Baukasten-Konzept vor. Anlässlich der Motek zeigt das Unternehmen sowohl die Ausführung LTP als Handschrauber als auch die Ausbaustufe LTS als...

mehr...