Zweistufenwasserabscheider

Neues Konzept für leistungsfähigere Kraftstoffvorfilter

Moderne Einspritzsysteme für Dieselmotoren stellen an die Filtration des Kraftstoffs immer höhere Anforderungen, sowohl was die Filterfeinheit als auch die Wasserabscheidung angeht. Aus diesem Grunde gewinnen mehrstufige Filterkonzepte an Bedeutung, die zusätzlich zum Hauptfilter einen Vorfilter integrieren. Zum Schutz der Motoren ist eine sehr gute Wasserabscheidung mit konstantem und hohem Wirkungsgrad erforderlich. Bei dem neuen zweistufigen Konzept mit einem innovativen hydrophilen Filtermedium als Koaleszer wird die Wasserabscheidung bei gleichem Bauraum und gleicher Standzeit um über 50 Prozent gesteigert.

Der neue Zweistufenfilter wird zunächst in Nutzfahrzeugen, später auch in PKW eingesetzt. Der Start der Serienproduktion ist für das erste Quartal 2006 vorgesehen. Ein bereits etabliertes Vorfiltersystem von Mann+Hummel für Nutzfahrzeuge erhöht die Filterleistung, verlängert die Standzeit des Hauptfilters und schützt die Vorförderpumpe. Die beschriebene Weiterentwicklung dieses Vorfiltersystems bietet nun mit neuem Filtermedium eine nochmalige Leistungssteigerung bei der Wasserabscheidung. In der ersten Stufe werden zunächst die vielen kleinen im Kraftstoff emulgierten Wassertröpfchen vergrößert (Koaleszenz). In der zweiten Stufe werden sie durch eine hydrophobe (Wasser abweisende) Oberfläche eines speziell entwickelten, zweischichtigen Filtermediums vom Dieselkraftstoff separiert. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige