Überstiege

Eine neue Dimension

von Treppen, Überstiegen und Plattformen bietet Zarges mit seiner Produktfamilie Creaxess ab. Die Steighilfen können über das Internet individuell konfiguriert und an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Für die innovative Produktlinie hat das Weilheimer Traditionsunternehmen zudem die komplette Konstruktionsweise in punkto Industrieausstattung überarbeitet. Sie kommt nun komplett ohne geschweißte Teile aus und ermöglicht dank eines innovativen Verbindungselementes eine schnelle, einfache Montage.

Dieses Konzept hat der Hersteller auch für das Standardsortiment der Industrieausstattung Z 600 übernommen. So werden bewährte und besonders häufig nachgefragte Produkte künftig in den gängigsten Größen und in neuer Bauweise angeboten. Das Z 600-Sortiment umfasst Treppen, Podesttreppen, stationäre oder fahrbare Überstiege, fahrbare Plattformtreppen sowie Treppenpodeste mit verschiedenen Neigungswinkeln und Stufenbreiten. Trotz Standardisierung können die Höhen individuell gewählt werden.

Übrigens: Zarges hat sich als eines der ersten Unternehmen im Bereich der Steigtechnik (Leitern und Gerüste sowie Schachttechnik) bereits 1994 und in den Bereichen der Logistikgerätefertigung (Kisten, Körbe und Transportwagen) und Sonderkonstruktionen aus Leichtmetall 1995 zertifizieren lassen. Damit erbringt das bayerische Unternehmen schon seit einigen Jahren der Nachweis, dass die hergestellten Produkte den Anforderungen einer internationalen Normierung zum Qualitätsmanagement gerecht werden.

Anzeige

Die Zarges Tubesca Gruppe ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit ca. 1.800 Mitarbeitern und Werken in Europa und den USA. Der Hauptsitz der Gruppe ist Weilheim. Das Unternehmen ist führend in den vier Geschäftsbereichen Steigtechnik, Logistikgeräte, Wind und Air. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gerüste und Leitern

Neuer Ratgeber rund um die Steigtechnik

In seinem neuen „Steigtechnik Ratgeber 2017“ präsentiert FMB-Süd-Aussteller Günzburger Steigtechnik erneut „Steigtechnik mit Grips“ und viel Service. Auf 194 Seiten bündelt das Unternehmen kompakt und klar strukturiert seine innovativen Lösungen des...

mehr...

Steigtechnik-Katalog

Individuelle Konfiguration

Steigtechnik-Spezialist Zarges zeigt in seinem neuen Katalog (200 Seiten), dass sich für jede Anforderung ein Steiggerät finden lässt. Die Palette reicht vom einfachen Tritt über Steh- und Anlegeleitern und innovative Arbeitsplattformen bis zur...

mehr...

Steigtechnik

Übersichtlich

Im neuen Hauptkatalog 2013 gibt Hymer-Leichtmetallbau einen Überblick über sein Angebot aus Leitern, Arbeitspodesten, Plattformen und Podesttreppen, Fahrgerüsten, ortsfesten Leitern, Treppen, Bühnen und Podesten.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Laufstege

Aus dem Baukasten

Günzburger Steigtechnik bietet seine Laufsteganlagen erstmals in Modulbauweise und im Baukastensystem an, so dass sich Kunden das passende Systeme kosteneffizient zusammenstellen können. Die Laufstegmodule sind in drei unterschiedlichen Längen (1260...

mehr...
Anzeige

Plattformen

Dreidimensionale Füße

Für Dichtungsausbesserungen an den 1924 installierten Fallrohren des Wasserkraftwerk Töging am Inn, hat Zarges spezielle Plattformen realisiert, die wegen der unterschiedlichen Winkel und Geländeformen individuell geplant werden mussten.

mehr...

Steigtechnik-Ratgeber

Neues Kapitel

Die rutschhemmende Trittauflage „clip-step“ und ein komplett neues, sechsseitiges Kapitel über modulare Laufsteganlagen sind die Neuerungen im Steigtechnik-Ratgeber 2013 des bayerischen Qualitätsherstellers Günzburger Steigtechnik.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Steig- und Schachttechnik

Hinunter und hinauf

Das Weilheimer Traditionsunternehmen Zarges gilt als Spezialist für Lösungen in den Bereichen Schachttechnik und Steigleitern. Letztere bietet es beispielsweise in vier verschiedenen Werkstoffen an; Schachtleitern in drei Werkstoffen.

mehr...

Wartungsbühnen

Großauftrag aus der Wüste

Die Emirates Airline setzt bei der Wartung ihrer neuen Riesenjets auf Steigtechnik aus Günzburg. Das Unternehmen liefert eine elektrisch verstellbare, modulare Dockanlage mit über 1480 m2 Arbeitsfläche.

mehr...

Stehleitern

Schräge Sprosse

Viele Absturzunfälle geschehen auf Anlege- und Stehleitern. Häufige Ursache ist das Wegrutschen glatter Leiterfüße, ein nicht standsicheres Aufstellen, das seitliche Herauslehnen, ein unsicherer Halt oder das Abrutschen der Füße von den...

mehr...