Schraubendreher

Quer- und Längsgriffschraubendreher

„Bei der Werkzeug-Entwicklung auch an den Menschen denken“ ist die Devise des Schraubwerkzeug- und Spanntechnikherstellers AMF. Das scheint bei den Zweikomponenten-Griffen gelungen zu sein. Der Fellbacher Hersteller liefert unter anderem Quer- und Längsgriffschraubendreher mit einem neuem Zweikomponentengriff aus ölbeständigem und cadmiumfreiem Kunststoff für hohen Handhabungskomfort in den Schlüsselweiten zwei bis zehn Millimeter und Torx in T8 bis T25.

Extreme Belastbarkeit sowohl des Werkzeuges in Form von Griff und Klinge als auch der Bedienperson wird einerseits durch mehrstufiges Umspritzen der Klinge in die beiden Kunststoffgriffteile und andererseits durch die ergonomische Gestaltung des Zweikomponenten-Längs- beziehungsweise Quergriffes laut Hersteller garantiert. Durch den griffigen und handfreundlichen Zweikomponentenkörper ist er optimal an die Formen der menschlichen Hand angepasst. „Beim Verschrauben entstehen durch die Weichzonen keine Druckstellen und die Belastbarkeit der Hand- und Fingergelenke wird dadurch nachweislich minimiert“, betonen die Fellbacher. Dies ermöglicht dem Anwender das komfortable Anziehen bei Nutzung des vollen Drehmoments.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige