Schraubendreher

Kampf dem Fremdrostrisiko!

Das hört sich erst mal banal an. Wenn man allerdings bedenkt, dass sich beim Einsatz minderwertiger Werkzeuge – etwa Schraubendrehern – oft Partikel lösen und im Schraubenkopf verbleiben, dann wird klar wo das Problem liegt: Auch wenn Edelstahl allgemein als „rostfrei“ gilt, müssen bei der Verarbeitung Vorkehrungen getroffen werden, um das Auftreten von so genanntem Fremdrost zu vermeiden. Dieses Phänomen entsteht unter anderem durch fest haftende Partikel normalen Stahlwerkstoffs auf der Edelstahloberfläche, die sich durch Einwirkung von Sauerstoff in Rost umwandeln. Diese Partikel können bei der Verwendung von Werkzeugen aus herkömmlichem Stahl durch Abrieb entstehen.

Der Werkzeug-Hersteller Wera setzt daher bei seinen neuen Schraubendrehern Kraftform Stainless auf eine nach einem speziellen Vergütungsverfahren hergestellte Klinge aus hochwertigem Edelstahl. Durch das so genannte Vakuum-Eishärten weisen die neuen Schraubwerkzeuge nunmehr auch für Anwendungen, die in die Schraube greifen, die erforderliche Härte und Verschleißfestigkeit auf. Das war – so der Hersteller – bisher nicht möglich. Diese Fertigungstechnik kommt auch anderen Produkten wie Bits, Haltern oder Winkelschlüsseln zugute. Wera Geschäftsführer Martin Strauch betrachtet das neue Programm als ideal für die bisher nicht gelöste Fremdrostproblematik: „Werden bei der Verarbeitung von Edelstahl Fehler gemacht, so werden die Vorteile des Werkstoffs ad absurdum geführt: Wozu viel Geld für Edelstahlschrauben oder Edelstahlfassaden ausgeben, wenn durch die Verwendung von normalen Werkzeugen gerade die gewünschten Vorteile wieder gefährdet beziehungsweise zerstört werden?“ Das neue Stainless-Sortiment umfasst neben Kraftform Stainless-Schraubendrehern mit einer ergonomischen Griffformgebung und guter Kraftübertragung für gelenkschonendes, ermüdungsfreies Verschrauben auch Edelstahl-Bits mit Torsions-Zone, einen speziell hierauf abgestimmten Rapidaptor-Schnellwechselhalter sowie Edelstahl-Winkelschlüssel mit Hex-Plus-Profil. Die neuen Wera-Edelstahlwerkzeuge bieten laut Anbieter dabei ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis – überschaubaren Mehrkosten gegenüber einem normalen Qualitätswerkzeug stehe ein erhebliches Plus an Sicherheit bei der Verarbeitung von Edelstahlschrauben gegenüber, so der Hersteller. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkzeugwagen

Support-System für die Werkstatt

Der Werkzeugwagen Wingman mit 129-teiligem Sortiment von Gedore red ist das optimale Support-System für die Werkstatt. Die drei vielseitig bestückten Schaumstoffmodule bieten Unterstützung bei allen Aufgaben und ermöglichen durch ihre Zweifarbigkeit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige