Schmierstoffe

Vom Tellerwäscher

zum Millionär vielleicht nicht, aber vom Schmierstofflieferanten zum Chemical Manager hat sich Hermann Bantleon in den letzten 90 Jahren entwickelt. Schmierstoffe, verschiedene Heizölsorten und Kraftstoffe gehören ebenso zum Angebot wie Dienstleistungen in der Systemtechnik sowie Industrie- und Tanktechnik. Die Bereiche Oberflächentechnik und Filtermanagement komplettieren das umfangreiche Produkt- und Dienstleistungsportfolio des Ulmer Spezialisten. Schmier-, Kühl- und Reinigungsmedien werden aber nicht nur bereitgestellt, sondern auch während des Einsatzes überwacht und damit länger im Prozess gehalten.

Mit KSS online bietet Bantleon eine EDV gestützte Lösung, die dem Kunden umfassende Transparenz und Kostenkontrolle ermöglicht. Vorbeugende Instandhaltung und die Einhaltung der gesetzlichen Forderungen werden mit dem Fluidmanagementtool erleichtert. Die ganzheitliche Betrachtung des Produktionsprozesses und die Vielseitigkeit als Systempartner ermöglicht dem Geschäftspartner die volle Konzentration auf sein Kerngeschäft.

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, mussten weitere Kapazitäten geschaffen werden. Ein neues Logistikzentrum und eine neue Großmengenproduktion wurden bereits in Betrieb genommen. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Knoll, Index, Zentralanlage,...

Da fallen keine Späne

Ohne sauberen Kühlschmierstoff (KSS) und optimale Späneentsorgung sind hochgenaue Zerspanprozesse nicht denkbar. Index installierte in der Großteilebearbeitung eine Knoll Zentralanlage, die wegen der zentralen Pflege und Wartung des KSS sowie in...

mehr...

Fluidmanagement

Prozesse in Gang zu halten

gehört für die Schmiermittel-Spezialisten von Hermann Bantleon zum Tagesgeschäft. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an Schmierstoffen, Heizölen und Kraftstoffen sowie Dienstleistungen in Systemtechnik, Industrie- und Tanktechnik.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Metallbearbeitungsöl

Alles andere als Schaumschläger

werden auch in der Metall verarbeitenden Industrie benötigt. Die eingesetzten Spezialöle dürfen nicht zur Schaumbildung neigen, sonst vernebeln sie die Sicht auf das zu bearbeitende Werkstück. Darüber hinaus müssen sie über weitere Eigenschaften wie...

mehr...
Anzeige

Luftkühlsystem

Einen kühlen Kopf

bewahrt das Werkzeug mit Maxicool und ermöglicht damit die Bearbeitung von Aluminiumrädern ohne Kühlschmiermittel. Die herkömmliche Kühlung bei der Zerspanung von Aluminiumrädern mittels Kühlschmierstoffen ist kostenintensiv.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Teile-Reinigung

Sauberkeit im Fluss

Eine Kooperation von Anlagenbauer und Hersteller von Reinigungs-/Korrosionsschutzmedien kann die Prozesssicherheit erhöhen – bei gleichzeitiger Kostensenkung. Den Unternehmen Hermann Bantleon und Ossberger ist dies gelungen.

mehr...