Montagetechnik

Beschichtete Spannbacken

Das hört sich zuerst unspektakulär an, bietet aber handfeste Vorteile in der Praxis, betonen die Spanntechnik-Spezialisten von Allmatic. Denn das zuverlässige Spannen von Werkstücken mit Maschinenschraubstöcken ist die Voraussetzung für eine problemlose Bearbeitung. Um hier eine Leistungssteigerung zu bekommen wurden bisher als gängige Methoden eine Riffelung der Spannbacken, Spannbacken mit Spitzen (so genannter Grip) oder auch ein formschlüssiges Spannen (das Werkstück erhält Einprägungen im Zehntelmillimeterbereich, in die dann die „Zähne“ der Prägespannbacken greifen) favorisiert. Spannbacken mit Riffelung zeigen jedoch sehr unterschiedliche Wirkungen bei verschiedenen Werkstoffen. Dies gilt auch für Spannbacken mit Spitzen. Beim formschlüssigen Verfahren muss Backe und Werkstück mit einer entsprechenden Prägung beziehungsweise „Zähnen“ versehen werden.

Als ein neues, leistungssteigerndes Verfahren bietet Allmatic nun Spannbacken mit einer Hartmetall-Beschichtung an. Durch diese Hartmetallbeschichtung „steigt der Reibfaktor auf das 1,5 - 1,8-fache und erhöht damit entsprechend die Haltekraft (FH)“. Weitere Vorteile der beschichteten Spannbacken seien unter anderem ihre Verschleißfestigkeit, eine konstante Schichtdicke und eine ebene Oberfläche. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierungsmesse

Motek 2018 zeigt digitale Montage

Am 8. Oktober startet die Motek. Auf der Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung sind die aktuellen Trends der Branche zu sehen – von smarten Lösungen für die manuelle Montage bis hin zu vollautomatisierten Montagesystemen, begleitet...

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige