Elektrodenwechsler

Erodiermaschinen „ein bisschen“ automatisiert

Für Erodiermaschinen-Anwender, die mit der Kapazität am Ende sind oder rationeller arbeiten wollen – und das bei überschaubarem Investitionskosten – hatte Zimmer+Kreim schon bisher einen 16-fach-Elektrodenwechsler im Programm, der bei der Flexibilität aber gelegentlich Wünsche offen ließ. Anders ein neuer 20-fach-Kettenwechsler: Er ist modular einsetzbar und vollständig von der Maschine abgekoppelt. Und was noch besser ist: Man kann ihn sowohl an Maschinen der Brensbacher als auch bei manchen Fremd-Spannsystemen einsetzen.

Der universell einsetzbare Elektrodenwechsler soll unempfindlich gegen Störungen sein. Die erwähnte Aufnahmekapazität für 20 Elektroden gilt bei einem Flächenmaß bis 50 × 50 Millimetern. Ist es größer, sinkt die Anzahl der möglichen Elektroden entsprechend. Jede darf bis zu 15 Kilogramm wiegen, wobei aber eine Gesamtlast von 200 Kilogramm nicht überschritten werden darf. Der Elektrodenwechsel ist unkritisch, denn er wird von einem Überlast- und einem Kollisionsschutz überwacht.

Sollten Ihnen die 20 Elektrodenplätze nicht ausreichen, dann müssen Sie auf eine derzeit in der Entwicklung befindlichen Wechslerversion mit größerem Fassungsvolumen warten. Doch auch damit sollen die Wechselzeiten nicht in den Himmel wachsen. Ebenfalls für Erodierer interessant: Vom Hersteller gibt es auch eine kompakte, voll automatisierte Senk­erodiermaschine mit hoher Pinolengeschwindigkeit und sehr kurzen Timerzeiten, die bis zu 25 Prozent Bearbeitungszeit einsparen soll. Und ein besonderes Handhabungssystem deckt auch Arbeitsgänge wie Fräsen und Waschen ab.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Scheibenerodiermaschine

PKD-Werkzeuge bearbeiten

Vollmer hat die Bearbeitungsprozesse von PKD-Werkzeugen (polykristalliner Diamant) für seine Scheibenerodiermaschine QXD 250 optimiert. Mittels eines neuen Performance-Pakets konnte die Bearbeitungszeit reduziert und so die Effizienz gesteigert...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Erodiermaschine

Diamantwerkzeuge schärfen

Schweizer Uhren sind für ihre Präzision weltberühmt, und um sie herzustellen, sind Präzisionswerkzeuge unabdingbar. Das Schweizer Unternehmen Wirz Diamant ist seit fast 100 Jahren Partner der Uhrenindustrie und fertigt unter anderem diamantbestückte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Erodieren

Erodier- und Schleifmaschinen

Auf der EMO 2013 zeigte Vollmer sein aktuelles Technologie- und Dienstleistungsportfolio für die Metallindustrie. Der Spezialist für Schleif- und Erodiermaschinen legte in diesem Jahr den Schwerpunkt auf die Bearbeitung von PKD-Rotationswerkzeugen...

mehr...

Formenbau

Doch wie am Schnürchen

Schnurlostelefone für den weltweiten Markt entwickelt Gigaset - und das in Deutschland, als einziger. Der Formenbau hat es geschafft, im Wettbewerb mit Fernost zu bestehen. Grund dafür waren und sind die Investitionen des Bocholter Unternehmens in...

mehr...

Draht-Erodiermaschine

Mächtig auf Draht

ist die neue Generation von Hochpräzisions-Drahterodiermaschinen von Mitsubishi Electric. Bei ihr kommen optische Direktantriebssysteme zum Einsatz, gepaart mit Tubular-Direktantrieben. Dieses einzigartige Konzept vereint die Vorteile von...

mehr...