BIT-Schraubendreher

Zwei schöne Preise

erhielt die Firma Wiha, einer der weltweit führenden Hersteller von Handwerkzeugen für Industrie und Handwerk.Für ihr gelungenes Design wurden der Magazin-Bithalter und sein kleiner Bruder, der Magazin-Bithalter Stubby von Wiha mit dem begehrten IF Product Design Award 2010 in Gold ausgezeichnet. Die beiden Bithalter konnten sich gegenüber 2.486 eingereichten Produkten aus 39 Nationen durchsetzen.

Der kleine und platzsparende Schraubendreher Stubby, in dessen Inneren sich ein Bitmagazin befindet, ist durch seine handliche und kompakte Größe besonders für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen geeignet. Entfernt man die Kappe am Ende des Softfinish-Mehrkomponentengriffs, kommen sechs Bits zum Vorschein, die für alle gängigen Verschraubungen ausgelegt sind. Einfach den passenden Bit wählen, einsetzen und losschrauben.

Auch der große Bruder des Stubby, der Wiha Magazin-Bithalter, wurde bereits mit mehreren Auszeichnungen bedacht. Das anwenderfreundliche und vielseitige Bithalter-System zeichnet sich durch seine praktische Lösung zur Bit-Aufnahme und -Entnahme aus. Denn alle acht Bits sind im Inneren des Griffs verstaut. Bitauswahl und –wechsel sind in Sekundenschnelle möglich. Mit einem leichtem Daumendruck schwenkt aus dem Griff das Magazin auf. Die leicht hervorstehenden Bits lassen sich so problemlos entnehmen. Anschließend den Bit in den Bithalter stecken, Magazin zuklappen – fertig! Außerdem sorgt der ergonomisch geformte Griff aus weichem, hautfreundlichem Material für zusätzlichen Komfort. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Schraubendreher

Ergonomische Standards gesetzt

Ergonomische Standards sind heutzutage bei der Entwicklung von Handwerkzeugen zu einem festen Kriterium geworden. Dabei steckt hinter ergonomischen Merkmalen, die dem Anwender häufig als völlig normal erscheinen, meist jahrelange Entwicklungsarbeit.

mehr...

VDE-Werkzeugset

Kompaktes Set

Wera und Knipex, beides Spezialisten für Schraubwerkzeuge und Zangen, haben ihr Know-how in einem neuen Kompakt-Set für VDE-Anwendungen gebündelt. Eine Kraftform-Kompakt-Gürteltasche von Wera dient als Basis für die Werkzeug-Kombination.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Drehmomentschraubendreher

Dreher mit i

Der iTorque von Wiha dürfte der erste Drehmomentschraubendreher seiner Art sein: Als mechatronische Ausführung verbindet er hohe Präzision mit einfacher Handhabung. So registriert der integrierte Zähler jede Anwendung und zeigt deren tatsächliche...

mehr...

Schraubwerkzeuge

Wuppertaler Weichzonen

Im vergangenen August feierte das Unternehmen Wera sein 75-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung ist es zu einem weltweit tätigen Konzern der Werkzeugbranche heran gewachsen. Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung und Produktion von...

mehr...

VDE-Werkzeuge

Schrauben unter Spannung

Bei Montagearbeiten in der Elektrotechnik sind drei Situationen zu unterscheiden: Arbeiten im spannungsfreien Zustand, Arbeiten unter Spannung und Arbeiten in der Nähe von Spannung führenden Teilen. Alle drei Fälle setzen Schutzmaß- nahmen gegen...

mehr...