zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Wechselrichter- und Speichersysteme

Sechs Energiespeicher-Zertifikate vom TÜV

Das Unternehmen Phono Solar hat jüngst sechs Energiespeicher-Zertifikate vom TÜV Rheinland erhalten. Über zwei Monate und 37 Tests waren nötig, um die Komponenten des All-in-One-PV-Wechselrichter- und Speichersystems Phonocube zu testen. Das System ist eine Speicher-Lösung, die die Effizienz einer Photovoltaikanlage steigert. Es speichert die Energie, die durch eine PV-Anlage am Tag erzeugt wird und speist sie in das öffentliche Stromnetz ein, sobald der Eigenbedarf erfüllt ist. Dabei nutzt das System die Dynamic Power Track Technology, die den Energieverbrauch maximiert und die Lebensdauer der Speicherbatterie Speicherbatterie verlängern kann. Das System nutzt Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien. ms

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektronische Komponenten

Embedded – Power – Smart

Rutronik bevorratet unter dem Angebot „Rutronik Embedded“ unter anderem Displays, Speicher und Boards sowie Funkanbindungen. Dazu zählten Wireless-Module zur Positionsbestimmung von Telit und Yageo sowie Long-Range-Low-Power-Lösungen von...

mehr...

Speichergerät

Weitgehend störsicher

Die Firma Michael Koch bietet für ihre Speichergeräte optional eine RS422-Schnittstelle an. Der dynamische Energiespeicher DES für die Speicherung und Wiedergabe von Bremsenergien elektrischer Antriebssysteme sowie die dynamische Energieversorgung...

mehr...

PV-Module

Für gut befunden

Die Photovoltaik (PV)-Module des Herstellers Phono Solar haben den PID (Potenzialinduzierte Degradation)-Test des unabhängigen Photovoltaik Instituts (Pl) Berlin mit „Grade A“ bestanden. Grade A ist die Bestnote, die voraussetzt, dass...

mehr...
Anzeige

Service und Wartung

Effizientes Ersatzteilmanagement

Fehlende oder falsche Ersatzteile sind der häufigste Grund für Zweitanfahrten im technischen Kundendienst. Dies schlägt sich direkt auf die Kundenzufriedenheit und Servicekosten nieder und beeinflusst die First-time-fix-rate eines Unternehmens.

mehr...

Service und Wartung

Effizientes Ersatzteilmanagement

Fehlende oder falsche Ersatzteile sind der häufigste Grund für Zweitanfahrten im technischen Kundendienst. Dies schlägt sich direkt auf die Kundenzufriedenheit und Servicekosten nieder und beeinflusst die First-time-fix-rate eines Unternehmens.

mehr...
Anzeige

Leichtbau

Die Mobilität von morgen

Längst geht es im Leichtbau nicht mehr allein darum durch ein niedrigeres Fahrzeuggewicht Nutzlasten zu erhöhen und den Kraftstoffverbrauch zu senken. Dank Konzept-Leichtbau eröffnen sich neue Möglichkeiten.

mehr...