U-Spanner

Neue Montagehalle für Tünkers Spanner

Im Zuge der Installation eines neuen vollautomatischen Zentrallagers konnte die Spannermontage der Tünkers Maschinenbau GmbH nun in eine größere Montagehalle umziehen. Der Schritt war notwendig geworden, da der Platz in der alten Halle auf Grund der steigenden Nachfrage nicht mehr ausreichte.

Auf 2.200 qm findet direkt im Anschluss an das unternehmenseigene Logistikzentrum die Endmontage der Tünkers-Spanner für den europäischen und teilweise auch amerikanischen und asiatischen Markt statt. Die aktuelle Kapazität beträgt rund 1.000 Einheiten pro Tag.

Der Umzug in den Gebäudeteil Am Rosenkothen 4 in Ratingen wurde über die Jahreswende vollzogen und inzwischen funktioniert der Ablauf nach den naturgemäßen Anlaufschwierigkeiten einwandfrei. Auf 2.200 qm findet nun direkt im Anschluss an das unternehmenseigene Logistikzentrum die Endmontage der Spanner für den europäischen und teilweise auch amerikanischen und asiatischen Markt statt. Die aktuelle Kapazität beträgt rund 1.000 Einheiten pro Tag.

Mit der innovativen U-Serie wurde der neue Montagebereich auch angemessen eingeweiht. Die Serienproduktion des U-Spanner, der mit einer Einsparung von 30% Druckluft neue Maßstäbe setzt, findet hier statt. Das Tünkers-Produkt wird aktuell erstmals von einem namhaften OEM bei einem Projekt in Deutschland flächendeckend eingesetzt. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

5-Seitenbearbeitung

Spitzverzahnung spannen

Die Stärke des Spannsystems Quadrok Plus von Hainbuch liegt in der 5-Seitenbearbeitung. Dabei passt sich die Funktion immer dem Werkstück an. Von einfachen Sägeabschnitten bis zu komplexen Gussgehäusen – mit dem Spannsystem lässt sich dank einer an...

mehr...

Kniehebelspanner

Auch für andere Anwendungen

Tünkers geht neue Wege und bietet Spanner nun auch als Antrieb anderer Anwendungen an. Der neue „Sondereinsatz“ des Kniehebelspanners ist von Vorteil, weil mit dem Spanner nicht nur der Antriebszylinder und der Bewegungsarm, sondern gleichzeitig...

mehr...

Kniehebelspanner

Spannweite passt sich an

Das Unternehmen Bessey bringt bei seinen variablen Kniehebelspannern eine neue Baureihe in zwei Typen und drei Fußvarianten. Alle Modelle der Serie STC – neu und alt – zeichnen sich durch eine stufenlos automatische Anpassung der...

mehr...