Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betriebstechnik + Beschaffung> Betriebsmittel>

Neuer VDMA-Leitfaden erschienen

Höhenverstellbare WerkbankAn Bauteil und Mitarbeiter angepasst

Garant Gridline

Die Hoffmann Group hat auf der Logimat eine Werkbank vorgestellt, die sich an Bauteil und Mitarbeiter anpasst. Die elektrisch höhenverstellbare Werkbank aus der Serie Garant GridLine erlaubt es den Mitarbeitern, die Arbeitsplatte exakt auf ihre Körpergröße und das zu bearbeitende Bauteil einzustellen – unabhängig vom Stromnetz.

…mehr

Neuer VDMA-Leitfaden"Einführung eines zukunftsorientierten Toolmanagement-Systems“

Am Mittwoch hat der VDMA Arbeitskreis „Werkzeugverwaltung“ im Rahmen der AMB den Leitfaden „Einführung eines zukunftsorientierten Toolmanagement-Systems“ vorgestellt.

sep
sep
sep
sep

In dem Leitfaden ist beschrieben, wie die Einführung eines Werkzeugverwaltungssystems durchgeführt werden sollte. Dabei ist der Weg von der Vorbereitung der Systemeinführung bis hin zu dessen Nutzung im produktiven Betrieb dargestellt. Der Leitfaden wurde mit dem Ziel erarbeitet, den Maschinenbau-Unternehmen vorzustellen, wie auftretende Daten und Informationen in diesem Bereich der Produktion gewinn- und nutzenbringend zu verwenden sind.

Werkzeugkosten im Griff

Unverändert sind die Gesamtwerkzeugkosten in vielen Unternehmen nicht auf den ersten Blick ersichtlich und stellen einen sehr hohen Kostenfaktor dar. Die Gründe sind die fehlende Traceability und damit einhergehende Intransparenz über den Werkzeugbestand und den Lagerort einzelner Werkzeuge. Die Folgen sind, zum Teil langwieriges, erfolgloses Suchen, das zur Neu- oder Nachbestellung und somit zum mehrfachen Vorliegen desselben Werkzeuges führt.

Anzeige

Durchgängige Transparenz herstellen

Die Lösung ist eine durchgängige Erfassung und Verfügbarkeit der Werkzeugdaten einschließlich Wareneingang, Gesamtbestand sowie dem Zustand und Lagerort des einzelnen Werkzeuges. Denn nur wenn alle am Fertigungsprozess beteiligten Mitarbeiter Zugang zu den Informationen haben, ist der vollständige Ablauf komplett planbar.
Die Einführung eines solchen Systems ist hinsichtlich vieler Randbedingungen intensiv zu prüfen. Hierzu stellt der Leitfaden eine Orientierungshilfe dar. Der Arbeitskreis beschreibt in dem VDMA-Leitfaden, welche Nutzenpotentiale die Einführung und Anwendung eines Toolmanagement-Systems bietet. Zusätzlich wurde auf die Vernetzung und Kopplung mit anderen Systemen (ERP, PDM etc.) genauso geachtet, wie auf die Verwendung von Standard-Komponenten.

Den Lesern steht mit diesem Leitfaden ein „Roter Faden“ zur Verfügung, der ihn mittels Checklisten und Fragen bei der Systemauswahl unterstützt. Ergänzt wird er durch Praxisbeispiele. Somit stellt der Leitfaden insgesamt eine wertvolle Entscheidungshilfe dar.

Mitwirkende Unternehmen

Die folgenden Firmen und Institutionen haben sich an der Erarbeitung des Leitfadens beteiligt: CIMSOURCE, COSCOM, EXAPT, JANUS, SIEMENS Industry Software, TDM Systems und Zoller haben in Begleitung des Lehrstuhls für Maschinenbauinformatik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Betreuung durch den VDMA den Leitfaden ausgearbeitet.

Der Leitfaden ist erhältlich beim VDMA-Verlag.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Leitfaden Brammer

Leitfaden zur Persönlichen SchutzausrüstungSicherer Arbeiten in der Food- and Beverage-Industrie

Mit einem neuen branchenspezifischen Leitfaden unterstützt der technische Händler Brammer aus Karlsruhe Unternehmen der Beverage- and Food-Industrie, Unfälle zu vermeiden und die Mitarbeiter mit der richtigen persönlichen Schutzausrüstung auszustatten.

…mehr

ZVEI Leitfaden erschienenSupply Chain Management in der Elektronikfertigung

Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie hat einen 120-seitigen Leitfaden „Supply Chain Management in der Elektronikfertigung“ veröffentlicht.

…mehr

TerminologiemanagementZVEI bietet kostenlosen Leitfaden an

"Wenn die Begriffe sich verwirren, ist die Welt in Unordnung", das wusste schon Konfuzius. Wie man zu einheitlichen Begriffen kommt - systematisch und unternehmensweit -, welcher Nutzen entsteht, welcher Aufwand dafür erforderlich ist und welche Kosten erzeugt werden hat der ZVEI analysiert und in einem 'Leitfaden Erfolgsfaktor Terminologie­management' beschrieben.

…mehr

DatenanalyseVDMA-Leitfaden zur Einführung von DMS

Der VDMA hat zum Thema Dokumentenmanagement-Systeme (DMS) einen Leitfaden veröffentlicht, der die besonderen Herausforderungen im Maschinen- und Anlagenbau beleuchtet.

…mehr

BeschwerdemanagementKostenlose Praxishilfe

Häufig werden Kundenreklamationen mit unpersönlichen Standardbriefen beantwortet. Legodo hat daher einen Leitfaden erarbeitet, der sich intensiv mit den heutigen Anforderungen an ein kundengerechtes und damit wirkungsvolles Beschwerdemanagement befasst.…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung