Mehrzweckfette

Mara Hofacker,

Calcium statt Lithium

Unter den Mehrzweckfetten nehmen Lithium-basierte Produkte weltweit den größten Anteil ein. Besonders ihre Leistungsstärke und Beschaffenheit sind dabei die Faktoren, die Lithium-Fette zur bevorzugten Wahl vieler Konstrukteure und Anwender machen. Da moderne Mehrzweckfette aber nicht nur eine gute Performance haben sollen, sondern auch ökonomisch sein müssen, stehen Lithium-basierte Produkte derzeit verstärkt unter Beobachtung.

Das Calcium-basierte EP-Mehrzweckfett rhenus CMN 2 verfügt über ein mindestens gleichwertiges Performance- und Qualitätslevel wie Lithium-basierte Produkte. © Rhenus Lub

Grund dafür ist der deutliche Anstieg der Lithiumpreise in den letzten Monaten – ein Trend, der nach Expertenschätzungen weiter anhalten und sich auch in einer Verteuerung Lithium-basierter Mehrzweckfette niederschlagen wird. Konstrukteure und Anwender müssen daher abwägen: Erscheint der Einsatz Lithium-basierter Fette hinsichtlich der Kostenentwicklung langfristig noch als sinnvoll?

Ein Mehrzweckfett ohne Lithium
Um schon jetzt sicherer und unabhängiger planen zu können, präsentiert der Schmierstoff-Spezialist Rhenus Lub ein innovatives Mehrzweckfett, das vollständig auf Lithium verzichtet. Das neue EP-Mehrzweckfett rhenus CMN 2 ist Calcium-basiert, verfügt aber über ein gleichwertiges Performance- und Qualitätslevel wie Lithium-basierte Fette. Anwender und Konstrukteure bleiben dadurch von den Preisentwicklungen des Lithiums unberührt, ohne auf die bekannte Leistung vergleichbarer Lithium-Produkte verzichten zu müssen.

Anzeige

Calcium: Mindestens gleichwertige Eigenschaften, mehr Unabhängigkeit
Nach Unternehmensangaben steht das Calcium-EP-Mehrzweckfett rhenus CMN 2 den Lithium-basierten Produkten in nichts nach. Es ist gut abdichtend und bei einer mit der von Lithium-Fetten vergleichbaren Temperatur anwendbar. Durch seine besondere Wasserbeständigkeit und ausgezeichnete Haftfähigkeit hat rhenus CMN 2 sogar Vorteile gegenüber Lithium-basierten Fetten. Das macht das Calcium-Fett für ein umfangreiches Anwendungsspektrum und viele Branchen einsetzbar, beispielsweise in Bau- und Landmaschinen, Flurförderfahrzeugen, LKW, Drehkranzlagern in Kränen, im Bergbau, der Schifffahrt, zur Lagerschmierung von Pumpen und Pressen sowie für allgemeine Wälzlageranwendungen. 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Euroblech

Neue Schmierstoffe zur Blechumformung

Mit drei neuen Multidraw-Umformschmierstoffen ist Zeller + Gmelin auf der Euroblech. Der Schmierstoffhersteller präsentiert sein Schmierstoffsortiment für die Blechumformung am Gemeinschaftsstand der Europäischen Forschungsgesellschaft für...

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Wire 2018

Alles für den Draht

Der Schmierstoffhersteller Zeller+Gmelin ist auf der Wire mit Produkten speziell zur Drahterzeugung und -verarbeitung vertreten. Die Hochleistungs-Drahtziehmittel der Multidraw-Produktreihe, in denen mehr als 60 Jahre kontinuierliche Forschung und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierungskampagne

Rhenus Lub ausgezeichnet

Schmierstoffhersteller Rhenus Lub gehört zu den Gewinnern der bundesweiten Kampagne „We do digital“ der Organisation der Industrie- und Handelskammern (IHK), bei der herausragende Erfolgsgeschichten rund um die Digitalisierung prämiert wurden.

mehr...