Werkzeuge und Betriebseinrichtungen

Hoffmann Group ernennt neuen Aufsichtsratschef

Die Hoffmann Group hat Bruce Barlag mit Wirkung zum 1. Januar 2017 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt.

Die Berufung sei ein wichtiger Schritt für die künftige Entwicklung der Hoffmann Group mit Blick auf den weiteren Ausbau des internationalen Geschäfts und die digitale Transformation.

Der 63-Jährige ist Vorsitzender und Gründer der Global Executive Group (GXG), einer renommierten Managementberatung mit Sitz im US-Bundesstaat Atlanta. Davor war Barlag als Geschäftsführer bei Alvarez & Marsal (A&M) tätig und hat das Beratungsgeschäft des Unternehmens deutlich ausgebaut. Vor seiner Zeit bei A&M war Barlag CEO von World 50, einer Firma, welche die Netzwerke von Top-Führungskräften aus großen international tätigen Unternehmen pflegt. Unter der Führung von Barlag ist World 50 jährlich um rund 35% gewachsen.

Darüber hinaus war Bruce Barlag CEO und Gründer von New Science Associates – ein Think Tank für Strategie und Digitalisierung. New Science Associates wurde später von Gartner Inc., einem der international führenden Marktforschungsunternehmen, übernommen. Bei Gartner war Barlag unter anderem für Interaktive Dienstleistungen und Marketing verantwortlich.

„Ich freue mich sehr, dass wir Bruce Barlag für den Aufsichtsratsvorsitz gewinnen konnten“, sagte Dr. Robert Blackburn, Vorstandsvorsitzender und CEO der Hoffmann Group. „Bruce Barlag ist eine außergewöhnliche Führungspersönlichkeit. Er steht für profitables Wachstum und verfügt über eine tiefe Expertise in der Entwicklung neuer Technologien und aufstrebender Märkte. Bruce Barlag ist seit Jahren ein prägender Berater global anerkannter Unternehmen im Digitalbereich und wird uns mit seiner Erfahrung, seiner Kompetenz und seinem Netzwerk weiter voranbringen. Mit Bruce Barlag werden wir unsere Tradition fortsetzen und unseren weltweiten Kunden und Partnern auch zukünftig Marktvorteile verschaffen.“

Anzeige

„Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir der Vorstand der Hoffmann Group entgegenbringt und freue mich darauf, gemeinsam mit dem Führungsteam alles dafür zu tun, damit die Hoffmann Group nachhaltig erfolgreich bleibt“, sagte Bruce Barlag. „Ich sehe große Wachstumschancen für das Unternehmen, insbesondere auf der Grundlage neuer Technologien und in neuen Märkten. Hoffmann ist bereit, um die nächste Generation von Produkten, Dienstleistungen und Plattformen zu entwickeln.“ kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwagen

Support-System für die Werkstatt

Der Werkzeugwagen Wingman mit 129-teiligem Sortiment von Gedore red ist das optimale Support-System für die Werkstatt. Die drei vielseitig bestückten Schaumstoffmodule bieten Unterstützung bei allen Aufgaben und ermöglichen durch ihre Zweifarbigkeit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Plattform

my.Walter dämmt die Informationsflut ein

Wo Kunden früher oft zu wenig Informationen bekamen, stehen sie heute vor einer Informationsflut, die es schwierig macht, die für sie relevanten Informationen herauszufiltern. Mit der neuen Walter Softwarelösung „my.Walter“ will die Walter AG dem...

mehr...