Vorstand von Hoffmann

Mara Hofacker,

Martin Reichenecker ist Sprecher des Gesamtvorstands

Die Hoffmann SE benennt Martin Reichenecker ab sofort zum Sprecher des Gesamtvorstands. Seine Funktion als Chief Sales & Marketing Officer (CSO) behält er bei.

Martin Reichenecker wurde zum Vorstandssprecher der Hoffmann SE ernannt. © Hoffmann

Der Aufsichtsrat der Hoffmann SE hat Martin Reichenecker mit sofortiger Wirkung zum Sprecher des Vorstands der Hoffmann SE ernannt. In dieser Funktion wird er zukünftig den Vorstand nach außen und innen vertreten. Reichenecker kam 2004 zu Hoffmann und verantwortet seit 2014 im Vorstand den Vertrieb und das Marketing. Als CSO hat er die Internationalisierung und das Wachstum in den vergangenen Jahren maßgeblich vorangetrieben. Zuvor hat er das Produktmanagement bei Hoffmann geleitet.

Das Unternehmen wird weiterhin von einem fünfköpfigen Vorstandsteam geführt. Gemeinsam mit Martin Reichenecker werden auch in Zukunft Borries Schüler (CPO – Product Management & Engineering), Siegfried Neher (CTO – Technology & Transformation), Annette Stieve (CFO – Finanzen) sowie Alexander Eckert (COO – Operations) das Unternehmen leiten.

„Wir haben ein kompetentes und starkes Vorstandsteam, das zusammen mit unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 2018 das umsatzstärkste Geschäftsjahr in unserer 100-jährigen Geschichte erzielt hat“, so Nicola Bleicher, stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats. „Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass die Hoffmann SE mit Martin Reichenecker als Sprecher unseres Vorstandsteams den Erfolg und das Wachstum des Unternehmens weiter vorantreiben wird.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gewindefräser

Neue Schneidengeometrie

Der Gewindefräser Garant Master TM der Hoffmann Group wartet mit einer neuen Schneidengeometrie auf, wodurch sich die Schnittkräfte des VHM-Gewindefräsers verringern. Aufgrund der ungleich geteilten Schneiden und einer dynamischen Drallsteigung...

mehr...

Editorial Werkzeug- und Formenbau

Strategisch handeln

Die Konjunktur ist am Abflauen, die Verbände melden Rückgänge, und je nachdem, mit wem man in der Industrie spricht, ist die Rede von einer Krise oder einem zyklischen Abflauen der Konjunktur, das zu erwarten war. Einig ist man sich nur, dass es...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugbeschichtungen

PVD-Schichten bis zu 12 µm Dicke

Cemecon bietet Werkzeugherstellern neue Perspektiven, wenn es um sehr dicke PVD-Schichten geht. Mit dem neuen Schichtwerkstoff FerroConQuadro sind bis zu 12 µm haftfest realisierbar, was für die Bearbeitung von Guss und Stahl neue Möglichkeiten...

mehr...